Programmierer: braucht man abi und muss man dafür studieren?

13 Antworten

Der Einstieg gelingt am leichtesten mit einer Fachinformatiker-Ausbildung. Die kannst du im Prinzip auch ohne Abitur machen. Allerdings suchen die meisten Ausbildungsbetriebe nur Azubis mit Abitur, weil sie denen mehr Mathematik etc. zutrauen. Das ist nämlich das paradoxe am Fachinformatiker-Beruf: Man braucht in der Praxis viel abtraktes bzw. mathematisches Denken, in der Berufsschule wird es jedoch nicht vermittelt.

Weiterbilden musst du dich sowieso ständig. Wenn du merkst, dass du mit deinem Berufsabschluss nicht weiterkommst, kannst du jederzeit ein Fernstudium oder eine Abendschule anfangen oder repräsentative Projekte in der Freizeit umsetzen. Damit bekommst du immer bessere Bewerbungschancen.

Wenn du aber gezielt zu einem Spielestudio willst, dann kann ich dir das Abitur nur wärmstens empfehlen. Dort wirst du nämlich (3D-Grafik!) Trigonometrie und grundlegendes Physik-Verständnis brauchen. Spiele sind größtenteils Mathematik.

Der Beruf hat sehr viele Quereinsteiger die oft ohne klassischen Bildungsweg irgendwo gelandet sind. In der Spielebranche kann das z.B. sein indem du dich mit eigenen Projekten bewirbst, in der Indie/Mod Szene aktiv bist usw. Solltest du also auf dich aufmerksam machen können dann interessiert es niemanden ob du in Mathe eine 1 oder 4 hattest.

Bezüglich deiner EA Frage kann ich dir nicht helfen. Aber derartig konkrete Ziele würd ich mir abschminken :).

Mit der Einstellung "Kein Bock mehr auf Schule und erst recht nicht auf studieren" vergeht dir spätestens wenn du dir einen Quellcode anschaust die Lust. Programmieren ist nämlich pures Lernen. Studieren musst du nicht, du kannst das dir alles selbst beibringen. Ich bin 15 und habe mir C durch Online-Tutorials beigebracht und programmiere seit 2 1/2 Jahren. Aber dennoch solltest du es versuchen, es ist nämlich sehr interessant. Aber du musst genug Disziplin und Spaß dabei haben. ps: ganz wichtig sind auch Mathematik-Kenntnisse und Grundverständnisse von Algorithmen

Kann mich nicht entscheiden, was ich auswählen soll - Hilfe

Tag, ich habe ein "kleines" Problemchen. Ich bin 18 Jahre alt und bisher dachte ich immer, ich wäre mir sicher, was ich studieren will/wollte. Aber irgendwie habe ich nicht das "Richtige" Gefühl. Ich hatte vor Maschinenbau zu studieren. Habe etliche Test im Internet gemacht, wo es auch bei raus kam. Aber es kamen auch andere Berufe raus, die mich genauso interessieren. Ich zähle mal auf:

Maschinenbauingenieur, Politiker, Unternehmer, Programmierer, Wissenschaftler uvm.

Wobei Maschinenbau immer als erstes genannt wird. Um ehrlich zu sein wollte ich als Ingenieur später ein Unternehmen gründen. Und später gerne auch "was" in der Politik erreichen und was für die Gesellschaft tun (Klingt das kindisch? ).

Wissenschaftler wollte ich auch mal für eine ZEIT werden(Physiker), weil ich neue Dinge entdecken wollte und es mich auch interessiert hat zu forschen usw. Aber meine Eltern haben mir das ausgeredet, weil es kein sicherer Job ist.

Ich habe mir extra ein Jahr nach meinem Abi freigenommen, um herauszufinden, was ich nun machen soll. Ich grüble die ganze Zeit, aber kann mich nicht für eine Sache entscheiden.

Kann man denn nicht die Berufe irgendwie verkuppeln/vereinen? Was meint ihr, was ich tun könnte? Agentur für Arbeit/Berufsberatung usw. konnten mir nicht wirklich helfen, liegt vlt auch daran, dass ich nicht ganz offen sein kann/konnte. Nicht auslachen^^

Ah und bei diesen Tests kam raus, dass ich ein "ENTP-Typ" bin, vlt hilft es ja irgendwie. Danke

...zur Frage

Informatiker (Softwareentwickler/Spiel-Programmierer) mit Fach-Abi

Hallo , die frage ist ein bisschen blöd formuliert , jedenfalls . Ich beende 2015 die 10te Klasse in Sachsen und möchte danach auf eine FOS gehen um mein Fach-Abi zu absolvieren , nun möchte ich gerne wissen ob das so einfach geht oder ob ich noch irgendetwas dazu leisten muss . Wenn ich dieses dann absolviert habe möchte ich gerne Spiele programmieren, dazu muss ich glaube ich Informatik studieren , dies bezüglich habe ich gelesen dass man mit Fach-Abi nur an bestimmten Unis bzw. Hochschule studieren kann.

Wäre nett wenn mich da jemand mal drüber aufklären kann werde durch diese ganzen Seiten nicht schlau ...

Lg Richard

...zur Frage

Wirtschaftsinformatik oder doch BWL// Mathekenntnisse // Anregungen?

Hallo, Ich bin zurzeit Schüler und mache zurzeit mein Abitur mit Fachrichtung BWL und Mathe. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dual studieren möchte. Für mich kommt da eigentlich nur BWL und Wirtschaftsinformatik in Frage. Mein Profil: - Ich interessiere mich sehr für BWL und Finanzen - Ich kann nicht wirklich programmieren (Nur ein wenig in der Schule, habe aber Lust es zu lernen und bin auch gerade dabei C# zu lernen (selbstständig). - Ich möchte später aber NICHT Programmierer sein bzw. ausschließlich programmieren, sondern (und das finde ich an WIN so gut) könnte mir vorstellen Prozesse zu optimieren/ Abläufe zu koordinieren. - Trotzdem habe ich schon sehr großes Interesse an IT Ich bin im Mathe LK und habe 09 Punkte (im Abi könnten es 10 werden). Mathe ist nicht meine Leidenschaft aber ich finde es jetzt auch nicht sehr schlimm. Wie viel Mathe braucht man für WIN und sollten meine Kompetenzen reichen? Habe halt Angst, dass das Studium zu Mathe- Lastig ist, was doof wäre.

Das Abitur werde ich circa mit 2.0 – 2.3 absolvieren, wie sind da so meine Chancen bei dualen Partnern? Hat jemand Erfahrung?

Ich freue mich über Antworten und vor allem: Ich bin offen für Anregungen und Tipps JEDER ART. Danke und einen schönen Abend 

...zur Frage

Studieren ohne Gymnasium bzw Abi?

Morgen !

Also ich bin momentan in einer Ausbildung (Realschulabschluss), und habe mir schon seit geraumer Zeit gewünscht Informatik bzw. Programmieren zu studieren! Da ich aber kein Abi habe sondern nur einen Guten Realschulabschluss weiß ich nicht ob ich damit auch Studieren gehen kann...? Denn ich würde so gerne die Kunst des Programmierens studieren, und dann in irgend einer Firma als Coder bzw. Programmierer anzufangen.

Danke !

...zur Frage

MSA unwichtig, wenn Abi in der Tasche?

Eigentlich steht die Frage ja oben, aber ich kann es ja noch näher erläutern ...

Ich frage mich einfach, ob das MSA und der Durchschnitt bei zum Beispiel Bewerbungen nicht mehr zählt, wenn man Abi gemacht hat. Kann oder muss man sich dann mit den Zeugnissen vom Abitur bewerben oder zählt das MSA und die Zeugnisse von der 10. Klasse, zählen die dann immer noch?

Wollt ich einfach wissen, weil ich eh Abi machen werde und kein Bock habe, mir jetzt Mühe beim MSA zu geben, weil ich einfach zu faul dazu bin und vermutlich eh studieren werde und da MSA nicht so wichtig ist; aber für alle Fälle wollte ich ja doch wissen, ob es sich irgendwann lohnen könnte ein (sehr) gutes MSA zu haben?

...zur Frage

Worin braucht man kein Mathe?

Hi ,ich wollte nach meinem Abi studieren gehen . Ich möchte spaeter in der Spielebranche arbeiten ,jedoch ist mein Mathe nicht gut (also kann ich kein Programmierer werden). In welchem Beruf in der Game Branche brauch ich kein Mathe?

'media design braucht kein mathe /graphic design ebenfalls'

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?