Problematisierende Frage - GFS

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst solltest du die verschiedenen Bedeutungen von Sekte klären, bzw. die Definition von Sekte erläutern. Die EZW gebraucht den Begriff Sekte meines Wissens nach nicht mehr, weil umgangssprachlich zu viele Bedeutungen damit verbunden werden und nimmt stattdessen den Begriff Sondergemeinschaft. Eine aktuelle, sehr gute und kompetente Einlassung zu dem Thema ist kürzlich vom Leiter der EZW, Herrn Hempelmann erschienen:

  • Septemberausgabe des EZW-Materialdienstes (Nr. 09/2012) (Einfach eine Mail dorthin senden oder den nächsten ev. Pfarrer nach der Ausgabe fragen)
  • religionsreport.de/?p=2452 (leider kostenpflichtiger Zugang - Mail mal Herrn Liebendörfer an, vielleicht schickt er dir den Text kostenfrei)
  • forum.glaubensforum24.de/viewtopic.php?f=19&t=1865

Zu den Sektenmerkmalen habt ihr ja sicher Unterlagen im Unterricht bekommen. Hier noch ein guter Link: berlin.de/imperia/md/content/sen-familie/sekten-psychogruppen/sekten_checkliste.pdf

Spannend ist und bleibt der Katechismus der NAK, der am 04.12.2012 in einer öffentlichen Veranstaltung der NAK vorgestellt und dann beim Verlag der NAK, Friedrich Bischoff, Frankfurt käuflich zu erwerben ist.

Meine persönliche Prognose ist: - ohne NAK-Apostel kein vollwertiges Abendmahl, sondern nur Gedächtnismahl - ohne NAK-Apostel keine Zubereitung zur Braut Christi - ohne NAK-Apostel keine Kirche Christi im vollwertigen Sinn - ohne NAK-Apostel kein Wort Gottes und keine von Gott autorisierte Auslegung der Bibel möglich - ohne NAK-Apostel keine gültige Geistestaufe und damit keine vollgültige Gotteskindschaft

Das alles unter dem Deckmantel der Souveränität Gottes, die Ausnahmen zum Heil gewähren kann.

Weitere Sektenmerkmale wie Termineinbindung, Indoktrinierung, Abhängigkeit, geschlossener Zirkel, Bestimmung in den privaten Bereich hinein, etc. pp. mußt du abklopfen. Das wird sehr schwer werden, da das inzwischen von Gemeinde zu Gemeinde sehr unterschiedlich ist. Die Realität an der Basis und das Lehrgebäude weichen inzwischen extrem ab.

Spannend ist daher die Frage, wie diese Gemeinschaft ihren autoritären Führungsstil und ihren exklusiven Führungsanspruch weiterhin durchhalten kann, ohne einen Großteil der jungen Mitglieder zu verlieren und in Europa und speziell Deutschland wieder völlig von der Bildfläche zu verschwinden.

Ganz großes Dankeschön du hast mir super geholfen. Ja von diesem Katechismus habe ich auch schon einmal gehört und werde mich über diesen auch noch genauer informieren.

0

Hallo,

Nein, die NAK ist keine Sekte.

Wir sind nicht "besser" als die anderen Christen, wir tun eigentlich alles, was "normale"/nicht gläubige Menschen auch machen. Wir gehen auch zur Schule/Arbeit etc.

Außerdem finanziert die NAK ihre Ausgaben selbst, sind also unabhängig.

Bei dem "autoritären" Führungsstil muss ich widersprechen, es gibt weltweit über 360 Apostel und mehrere tausend Amtsträger, die "Macht" ist also verteilt. Entscheidungen werden demokratisch getroffen.

Die "Termineinbindung" besteht in diesem Sinne nur als Amtsträger, die bei der Kirche angestellt sind (zB Stamm- der Bezirksapostel), ansonsten ist der Gottesdienstbesuch natürlich erwünscht, aber keinesfalls zwingend! Auch die anderen Termine sind freiwillig, keiner wird gezwungen!

Abhängigkeit besteht ebenfalls nicht, da keinerlei Besitztümer beschlagnahmt werden o.ä.

Das Opfer (10% des Einkommens, so die Vorgabe) ist ebenfalls nicht zwingend.

Wenn jemand austreten möchte, ist das kein Problem (es gibt viele, die einfach dem Gottesdienst fern bleiben. Diese werden nicht gezwungen, wieder zu kommen o.ä.!) Nachteile im materiellen Sinne hat er dadurch nicht.

Ich sage das nicht, weil ich Mitglied einer Sekte bin und mich verteidigen möchte.

Ich möchte nur, dass das Vorurteil, die NAK sei eine Sekte, ausgeräumt werden kann :)

Wenn du noch Fragen hast, kein Problem! ;) vlg

Hi danke für deine Antwort ich stimme dir voll und ganz zu ich bin nämlich auch NAK-lerin :D ich denke mir auch die ganze Zeit wenn ich etwas negatives über die NAK lese warum leute etwas behaupten wenn sie davon doch überhaupt keine Ahnung haben ... einfach nur traurig, deshalb habe ich mir ja auch dieses Thema ist die neuapostolische Kirche eine sekte? ausgesucht um dieses Vorurteil endlich wenigstens mal ein Stück weit aus der Welt zu schaffen ;) Ganz liebe Grüße :D

0
@katarraa3000

"...ich denke mir auch die ganze Zeit wenn ich etwas negatives über die NAK lese warum leute etwas behaupten wenn sie davon doch überhaupt keine Ahnung haben ... " Das klingt sehr undifferenziert. Es sind gerade die ehemaligen NAKler, die sehr viel Ahnung haben und sehr viel zu kritisieren haben an der NAK und ihrem System.

"..Entscheidungen werden demokratisch getroffen..." Das ist definitiv nicht so. Es gibt keinerlei demokratische Willensbildung oder Beteiligung der Gläubigen.

0
@aponto

Sag mir eine christliche ORagnistation die demokratisch ist...

0

Was möchtest Du wissen?