Praktischer Teil der Fachhochschulreife während der Schulzeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aus dem Praktikumsvertrag müsste hervorgehen, dass es sich um ein gelenktes Praktikum handelt. D.h. es müsste eine Ablaufplan der Ausbildung vorliegen. Damit soll vermieden werden, dass jemand z.B. die ganze Zeit am Photokopierer steht oder in der Ablage arbeitet und nichts lernt.

Allerdings solltest Du checken, ob sich das wirklich lohnt. Du müsstest damit mindestens ein halbes Jahr herausholen, was wohl kaum möglich sein dürfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?