Praktikum: Aktien handeln?

3 Antworten

Im Grunde genommen kannst Du froh sein in der VR Bank überhaupt was über Aktien zu erfahren, denn die Beraten und Verkaufen Aktien nicht aktiv.

In der Tat gibt es sonst keine Möglichkeit Dich Praktisch nochmals mit Aktien zu befassen, denn Aktienprofis haben für Praktikanten keine Zeit und auch kein Interesse.

Du solltest recherchieren, ob es Vermögensverwalter in Deiner Nähe gibt oder selbst. Finanzberater. Vielleicht hättest Du dort die Möglichkeit ein paar Lehrgespräche zu bekommen. Es ist aber sehr unwahrscheinlich , daß Du bei einem Beratungsgespräch mit dabei sitzen darfst.

Selbst in der Ausbildung zum Bankkaufmann lernt man nicht alles was man über Aktien wissen kann. Dafür muß man sich dann später spezialisieren.

Es gibt so einige Kunden sie sich stark mit Aktien befassen, die kennen sich besser darin aus als der Bankkaufmann am Schalter.

Woher ich das weiß:Beruf – Helfe gerne in Finanzfragen und Finanzprodukte weiter.

Der Aktienhandel erfolgt heutzutage grundsätzlich computerbasiert.

Kenntnisse auf diesem Gebiet kannst Du Dir daher auch so aneignen.

Gleiches trifft für aktives Handeln zu.

Günter

wenn du bei der vr ein praktikum machst und dort ein demo konto für den aktienhandel bekommst, handels du doch fiktiv mit aktien, dazu musst du nicht an der börse arbeiten.

Was möchtest Du wissen?