Portugal Führerschein

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die in Portugal vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllst - warum nicht.

In Spanien musst du 6 Monate im Land gewohnt haben (und nachweisen!). Dann darfst du wie jeder Spanier auch einen Führerschein machen.

Doch VORSICHT:

Spanische FS sind befristet, d.h., sie laufen nach einigen Jahren ab. Wenn du den dann nach DE umschreiben lassen willst, wird auch DER befristet!

In Portugal mag das in Details anders sein, aber das sagen dir die dortigen Fahrschulen (und Behörden natürlich).

Also, in DE ists zwar teurer, aber dafür unbefristet (noch).

Danke für den Stern.

0

Wenn es keine Gründe gibt Dir in Deutschland einen Führerschein zu versagen, müßte es möglich sein. Die Vorschriften haben sich in den letzten Jahren ja verändert. Ich denke, dass es möglich ist.

man muß ihn von den hiesigen Behörden umschreiben lassen.

Der EU-Führerschein heißt ja nicht umsonst so. Normalerweise dürfte das kein Problem darstellen.

Der EU Führerschein heißt nur EU Führerschein, weil das ein EU Muster ist.

0

warum sollte man dann in Portugal den Führerschein machen wollen?

Aus Sprachgründen. Meine Frau spricht nicht so gut deutsch und hat den Fahrlehrer schon ein paar Mal mißverstanden. Und in der Prüfung kann es ja noch schwieriger sein wenn ein Faherlehrer z.B. aus der Region kommt.

Zudem fühlt sie sich da sicherer und kann sich auf das Eigentliche (das Fahren) konzentrieren und muß nicht die Konzentration für das Sprachliche mit Aufwenden.

0

Was möchtest Du wissen?