Pommes im ofen machen, davor kochen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht kochen die fallen sonst auseinander.In Stifte schneiden mit etwas Öl einpinseln aufs Backpapier und mit einer nicht zu hohen Temperatur anfangen sonst werden sie schwarz wenn sie etwas Farbe bekommen die Temperatur erhöhen .Bei ca.100 Crad anfangen und dann auf 180-200 Crad erhöhen.Ab und zu mal die Probe machen ob sie gut sind.Viel Glück

Und zwischendurch mal wenden ....

0

Mach Backpapier auf das Blech und die geschnittenen Pommes darauf.Bei ca. 25 Minuten sollten Sie fertig sein.Temperatur bei 180 Grat

Also meine Frau und ich machen das so: Wir schälen die Kartoffeln. Logisch. Dann scheiden die Hälften noch mal längstseits durch Dann wenden wir die Teile Öl mit Paprika und Salz. Schmeißen die Teile auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.Das Ö ltröpfeln wir dann noch und lassen beii 200 C ca, 30 mins in Ofen brutzeln. So ähnlich wie: http://www.chefkoch.de/rezepte/1921071313156065/Ofenkartoffeln.html

Wenn du selber die Kartoffeln schälst und Pommes schneidest, musst du sie nicht vorher kochen. Tiefgefrorene Pommes auch nicht.

Du kannst die selber gemachten mit etwas Öl einpinseln damit sie schön knusprig werden.

Aus frischen Kartoffeln kann man keine Pommes im Ofen zubereiten. Die gefrorenen Pommes für den Backofen enthalten auch Fett, nur nicht in so großen Mengen, wie sie sie in der Friteuse aufnehmen würden. Ansonsten würden sie nur trocknen. Aus gekochten Kartoffeln werden nie mehr Pommes.

Aus frischen Kartoffeln kann man keine Pommes im Ofen zubereiten.

Natürlich kann man das!

0

epic fail Aus frischen Kartoffeln geht das sehr gut und dauert nicht viel länger als aus tk.

0

Was möchtest Du wissen?