Pille am zweiten Tag nach Pillenpause vergessen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Unter "Wenn Sie die Einnahme von Stella vergessen haben" findest du beschrieben, wie du vorgehen solltest, um den Schutz zu erhalten bzw. wann du nicht mehr geschützt bist.

Wenn die Einnahmezeit einmalig um weniger als 12 Stunden überschritten wurde, ist die empfängnisverhütende Wirkung von Stella noch gewährleistet. Sie müssen die Einnahme der vergessenen „Pille“ so schnell wie möglich nachholen und die folgenden „Pillen“ dann wieder zur gewohnten Zeit einnehmen.

Sie haben 1 „Pille“ in Woche 1 vergessen:

Holen Sie die Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn dies bedeutet, dass Sie zwei „Pillen” zur gleichen Zeit einnehmen. Setzen Sie die Einnahme dann wie gewohnt fort. In den nächsten 7 Tagen muss jedoch zusätzlich eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung (z.B. Kondom) angewendet werden.

Wenn Sie in der Woche vor der vergessenen Einnahme der „Pille“
Geschlechtsverkehr hatten, besteht die Möglichkeit, dass Sie schwanger sind. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist umso höher, je näher beides zeitlich an der üblichen Einnahmepause liegt.

Bei einem unkorriegrten Einnahmefehler kann es (muss aber nicht!) innerhalb von ein bis sechs Tagen zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter spontaner Eisprung) und deshalb (auch mit weiterer Pilleneinnahme) zu einer Schwangerschaft kommen. Wann und ob es überhaupt zu einer Durchbruchsovulation kommt, lässt sich nicht vorhersagen oder berechnen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Pille in der Nacht von Sonntag auf Montag um 0 Uhr genommen, und dann die nächste am Dienstag um 9 Uhr?

Dann liegen zwischen den beiden Pillen keine 36 Stunden, also ist es kein Einnahmefehler und du bist weiter geschützt. Nimm heute Nacht ganz normal die Pille weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sulleen
08.08.2017, 09:34

Genau, ich hatte nach meiner 6Tägigen Pause die erste von Sonntag auf Montag um Null Uhr und die nächste Dienstag um 9. Also heute Abend ganz normal die nächste? Und ich muss dann jetzt auch quasi keine 7 Tage zusätzlich verhüten?

0
Kommentar von Sulleen
08.08.2017, 10:01

Okay vielen Dank! Das beruhigt mich.

0

Ist die Stella eine Minipille? Wenn ja, dann bist du zu spät dran und musst zusätzlich verhüten, da der Pillenschutz erst nach 7 aufeinanderfolgenden Tagen gewährleistet ist.

Ist die Stella eine normale Pille, dann hast du eh immer 12 Stunden Karenz. Das heißt, wenn du die Einnahme vor Ablauf von 12 Stunden nachholst, ist noch alles im grünen Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
08.08.2017, 09:29

Bei Minipillen macht man keine Pause, also kann es keine Minipille sein.

1
Kommentar von Sulleen
08.08.2017, 09:31

Ist eine "normale". Aber ich verstehe das mit den 12 Stunden nicht. Von Sonntag um 00:00 bis Dienstag um 9 Uhr sind doch mehr als 12 Stunden oder?

0
Kommentar von Sulleen
08.08.2017, 10:02

Okay danke für die Erklärung :)

0

Was möchtest Du wissen?