Fake! Brauche ich gar nicht richtig anzusehen, obwohl der erste Blick schon reicht...

Das soll die Multi Pochette sein.

Am Druck sieht man schon, dass es nicht echt ist. Bei der Mini Pochette (im Original) ist das Monogram zwei Mal zentral angebracht.
Ich könnte dir noch weitere Fehler nennen, meines Erachtens aber nicht nötig.

Niemand würde jemals eine echte LV für den Preis verkaufen. Original kostet sie momentan 1.600,-

Schau auf eBay Kleinanzeigen. Da gibt es zu der Multi Pochette so gut wie kein privates (!) Angebot unter 1.400,-

Lass die Finger davon!

...zur Antwort

Es gibt Second Hand Händler, die sich auf An- und Verkauf von Designerstücken spezialisiert haben. Die prüfen so etwas. Allerdings werden die das nicht umsonst machen, wenn du nichts kaufst/verkaufst.

...zur Antwort

Soweit ich weiß dürfte das kein Original sein. Den Code für den Herstellungsort (YY) gibt es nicht. Aber der Datacode ist nicht alleiniger Indikator für die Echtheit. Hier findest du viele Tips zum Vergleich von Fakes und Originalen: https://www.luxury-for-you.ch/de/echtheitscheck

...zur Antwort

Klar kannst du das Piercing nach 3 Monaten ersetzen. Aber am besten durch ein Piercing aus Titan, da sind allergische Reaktionen ausgeschlossen.

...zur Antwort

Zu den Schmerzen sag ich nicht viel, das empfindet jeder anders.

Zur Heilung:

Grundsätzlich gibt es am Ohr nur zwei verschiedene Arten von Piercings:

Das sog. Lobe (nur Weichgewebe) und das Knorpelpiercing. Das Lobe hat eine recht kurze Heilungszeit mit ca. 6-8 Wochen. Beim Knorpelpiercing musst du mit einer Heilungszeit von mind. 8 Monaten rechnen, eher länger.

...zur Antwort

So rum schadet das nicht. Du dürftest nur nach dem Tattoostechen nicht mehr Sport machen.

Aber wenn du dich nicht allzusehr verausgabst, dass du beim Stechen vielleicht einen Kollaps bekommst, dürfte das kein Problem darstellen.

Tipp: Frage auch am besten bei deinem Tätowierer nach, wie lange du nach dem Stechen auf den Sport verzichten musst.

...zur Antwort

Die Infos reichen nicht aus, um dir eine Antwort zu geben.

  • In welcher Pillenwoche warst du am Freitag?
  • Hattest du die Tage davor Durchfall / Erbrechen?
  • Hast du in letzter Zeit Medikamente genommen, die die Wirkung der Pille beeinträchtigen können?
...zur Antwort
  1. Periode ist falsch - unter Pilleneinnahme hast du eine Abbruchblutung und
  2. ja, diese verschiebt sich, wenn du drei Tage die Pille vergessen hast - das ist ja fast schon wie die 7-tägige Pillenpause.
...zur Antwort

Auf dieser Seite kannst du das ganz gut nachlesen:

https://www.zavamed.com/de/pille-wechseln.html

Wenn du auf die niedrigere Pille gewechselt hast, ohne eine Pause zu machen (so lese ich es aus deiner Frage raus), dürfte es ohnehin keine Probleme geben. Im Zweifelsfall ruf bei deinem Gyn an. Die geben zu so was auch telefonisch Auskunft.

...zur Antwort

Das sieht mir nicht nach Wildfleisch sondern eher nach einem kleinen Entzündungsbläschen aus. Ich hatte das bei meinem Helix damals ganz oft. Habe es einfach weiter gepflegt (mit Meerwassernasenspray) und ansonsten in Ruhe gelassen.

Die Dinger kamen und gingen bei mir über 1,5 Jahre. Dann war irgendwann Ruhe.

Wenn es nach ein paar Tagen nicht weg ist oder größer wird, gehe lieber doch zum Piercer und kläre es ab. Falls es doch Wildfleisch ist, kann man das mit einer Antiwildfleisch-Disc in den Griff bekommen.

...zur Antwort

Nein, wenn es korrekt gestochen wird eigentlich nicht sehr. Dennoch sind bei allen frisch gestochenen Piercings leichte Schwellungen und Rötungen in den ersten Tagen normal und kein Grund zur Sorge.

...zur Antwort

Das kann man dir nicht sagen. Entweder du versuchst es einfach auf gut Glück oder sprich mit deinem Gyn. Vielleicht gibt es Medikamente, die den „Ausstieg“ erleichtern?!

...zur Antwort

Welche Art von Ohrloch ist es? Ein Lobe? Ein Knorpelpiercing?

Beim Lobe wäre es ok, dass du den Schmuck wechselst. Silber würde ich dennoch nicht empfehlen, weil da viele allergisch drauf reagieren - das musst du aber selbst rausfinden, wie es bei dir ist. Am besten ist jedenfalls Titanschmuck.

Sollte es ein Knorpelpiercing sein, dann ist es nach 7 Wochen noch keinesfalls verheilt. Das ist erst nach mind. 8 Monaten der Fall. Hier sollte den ersten Schmuckwechsel auch der Piercer vollziehen. Nur er kann dir sagen, welcher Schmuck (Größe, Stärke) der geeignetste für dich ist.

...zur Antwort