Vorletzte Pille vergessen... Was tun :-(?

2 Antworten

Bei Vergessen in der dritten Einnahmewoche bestehen zwei Alternativen. In beiden Varianten bist Du durchgehend sicher geschützt. Variante 1 bietet sich eher bei Vergessen an Tag 19-21 an, Variante 2 eher bei Vergessen an Tag 15-18.

  • (1) Man kann die Einnahmepause sofort beginnen und die vergessene Pille als Pausentag mitzählen. Wichtig ist dann, dass die Einnahmepause insgesamt maximal sieben Tage dauert. In diesem Falle wird die vergessene Pille nicht nachgenommen.
  • (2) Man kann die Einnahmepause ausfallen lassen und direkt durchgehend mit dem nächsten Blister beginnen. In diesem Falle nimmt man die vergessene Pille unbedingt nach, auch wenn man dadurch zwei Pillen am selben Tag oder gar gleichzeitig nehmen muss. Man nimmt tageweise alle restlichen Pillen des ersten Blisters und setzt unmittelbar mit dem nächsten Blister fort.

Hab mich für Variante 2 entschieden. Da bin ich aber auch grschützt oder?

1
@Surfer96

Auf jeden Fall, Du bist durchgehend geschützt. Der Langzeitzyklus ist sogar auch generell eine gute Methode.

LANGZEITZYKLUS

  • Der Langzeitzyklus ist die moderne Art, die Mikropille einzunehmen. Man nimmt ohne Einnahmepause einfach jeden Tag eine Pille und das für viele Jahre durchgehend.
  • Du ersparst Dir damit die Unannehmlichkeiten der Entzugs- bzw. Monatsblutung, also keine Monatshygiene, keine Einschränkung der Sexualität, keine Regelschmerzen.
  • Das Vergessen der Pille wird wesentlich unwahrscheinlicher, weil man nicht an Wochen, Pausen und Neubeginn der nächsten Schachtel denken muss, sondern einfach jeden Tag eine Pille nimmt.
  • Das Vergessen einer einzelnen Pille im Langzeitzyklus ist nicht gefährlich und hebt den Schutz nicht auf. Dies steigert die Sicherheit und vorallem auch das Sicherheitsgefühl zusätzlich. Im Langzeitzyklus bist Du dauerhaft bestens geschützt.
  • Zu Beginn des Langzeitzyklus kann es in seltenen Fällen noch zu Schmier- und Zwischenblutungen kommen. Dies sollte Dich nicht entmutigen, sondern Du solltest den Langzeitzyklus fortsetzen. Nach zwei Monaten kommt es im allgemeinen bei den allermeisten Frauen nicht mehr zu Zwischenblutungen.
0

Um wie viel Uhr hast du sie nachgenommen? Ich denke mal es war später als 12 Stunden danach. Wenn du heute deine letzte nimmst heißt es ja dass du in der 3. Woche bist. In der 3. Woche ist es nicht so schlimm wenn du sie mal vergisst (in der 1. ist das sehr schlimm!) aber ich würde zur Sicherheit ein Kondom verwenden. Geschützt solltest du wieder ab der ersten Pille die du nimmst sein. LG

In der 3. Woche ist es nicht so schlimm wenn du sie mal vergisst

Vorsicht mit solchen Aussagen! In der 3 Woche ist es durchaus schlimm wenn man eine vergisst und danach Pause macht. Denn dann fehlt der Schutz.

In der 2 Woche ist es kein Problem, wenn man davor und danach mindestens 7 Tage hintereinander die Pille ordnungsgemäß nimmt.

Wenn man in der 3 Woche die Pille vergisst kann man entweder nachnehmen, aber dann keine Pause machen oder sofort in die Pause.

Warum liest denn keiner die Packungsbeilage? Da steht es doch genauso drin!

0

Was möchtest Du wissen?