Pferde Kuchen wird nicht durch?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wegwerfen.

pferde dürfen sowieso nichts gebackenes fressen.

pferde sind rohköstler.

du kannst dann direkt vor dem losfahren zum pferd eine möhre und einen apfel raspeln, mit einem esslöffel geschrotetem leinsamen vermischen.

dann nimmst du eine passende tupperdose, legst die mit frischhaltefolie aus und drückst die masse fest in die dose. deckel drauf und ab zum stall.

vor ort schüssel stürzen, folie abziehen, fertig ist der "kuchen".

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Was genau ist gemeint? Für einen Menschen oder ein Pferd? Nehme an, letzteres... gebackenes bekommt Pferden mal so gar nicht, schon gar nicht gleich ein kompletter Kuchen, der dazu je nach Zutaten nicht haltbar ist. Ich würde sowas nicht verfüttern, und "spuntig", also nicht durch gebacken natürlich erst recht nicht.

Würden meine RB meinen Pferden sowas mitbringen u. somit bewusst gesundheitliche Risiken in Kauf nehmen, wäre aber Holland in Not...

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

Hallo!

Pferdekuchen schmeckt fantastisch. Aber für's Pferd ist er ungeeignet.

Iss ihn lieber selbst, oder stell ihn unkommentiert ins Reiterstübchen. Pferdemenschen fressen alles. Außer Lakritz.

Dem Pferd kannst du Äpfel, getrocknetes Brot, was weiß ich roh geben. Darüber wird es sich mehr freuen.

LG Kates

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Von Experte Hjalti bestätigt

Selbst essen oder wegschmeißen.

Pferde sind Rohköstler und sollten nichts Gebackenes bekommen. Zumal da für gewöhnlich Dinge drin sind, die absolut ungesund sind.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Privat + Beruflich seit ü. 15 Jahren m. Pferden zu tun

Er bekommt vielleicht einmal im Jahr was gebackenes und da sind nur Karotten, Äpfel, Bananen und Haferflocken drin

0
@anonym123863

Dann kann er ja auch nicht durch werden. Schneid das Obst lieber klein und lass es im Backofen trocknen, da hat er mehr davon.

6
@anonym123863
Bananen und Haferflocken

wird vom pferd verstoffwechselt, als würdest du ein halbes pfund puren zucker füttern.

ist hochgradig gesundheitsgefährdend - und das backen macht es noch schlimmer.

1

mit so wenig Details kann man nicht sagen.

Wie ist die Form des Kuchens, wie ist die Temperatur, wie sind die Zutaten, etc.

P.S. 1 Stunde im Ofen ist jetzt nicht so extrem lang. Ein normaler Marmorkuchen braucht auch so 50-60 Minuten, bis er durch ist.

Der Kuchen ist fürs Pferd.

1

Was möchtest Du wissen?