Pelzweste am Mann?

17 Antworten

Klar kann ein Mann einen Pelz in der Öffentlichkeit tragen. Man(n) muss sich dann aber auch nicht über abfällige aber gerechtfertigte Kommentare ärgern. Wer sich tote Tiere umhängt, hat echt einen an  der Klatsche. Wir sind keine Neanderthaler und es gibt heutzutage mehr als genügend technische Textilien, welche super aussehen, günstig sind und viel bessere Trageeigenschaften besitzen als Pelze und Felle. 

Und weil du dich jetzt mit irgendwelchen seltsamen Argumenten und Gegenfragen rechtfertigen wirst: Ja ich esse Fleisch, ca. 1-2 Mal im Monat. Das Fleisch hole ich vom Bauern um die Ecke (auch wenn ich den Rindern zuvor tagtäglich in die Augen schauen musste) und bezahle auch um einiges mehr dafür, als wenn ich es im Supermarkt holen würde. Dafür kann ich aber sicher sein, dass die Tiere ein gutes Leben hatten. Im Restaurant etc. verzichte ich komplett auf Fleisch. Und ja, selbst bei meinen Pflegeprodukten etc. achte ich darauf, dass keine Tierversuche durchgeführt worden sind (sowohl beim Fertigprodukt, wie auch bei den Rohmaterialien). 

Ich denke, dass Du Pelze und Felle magst und Dir deswegen die Kaninchenweste zugelegt hast. Pelz ist ein wundervolles Material, das zum kuscheln und streicheln einlädt. Und wenn Du genauso denkst, dann spricht nichts dagegen diese Weste auch zu tragen. Pelze sind nicht verboten und wenn Du als Mann Pelze liebst, dann kannst Du sie auch tragen.. Lass Dich nicht von anders denkenden davon abbringen.

Warum nicht. Es steht nirgendwo geschrieben, dass Mann keinen Pelz tragen darf. Es gibt nichts angenehmeres als Pelz zu tragen. Also mache es. Vielleicht kannst Du Deine Freundin ja auch animieren Pelz zu tragen.

Was möchtest Du wissen?