PC vom Strom trennen, aber wie?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieso sollte es ein Kurzschluss geben, wenn du dein Netzteil vom PC trennst? Du unterbrichst dabei den Stromkreis und somit kann kein Strom mehr fließen, zudem haben alle neuen Netzteile einen Überspannungsschutz und schalten sich in dem Falle selbst aus aber das wird bei dir sicher nicht passieren. Ich rate dir einfach eine Steckdosenleiste mit Kippschalter zu kaufen und diesen dann einfach auf die Aus-Stellung zu bringen und fertig.

Vielen Dank für den Stern :)

0

Erst einmal: Für die Umwelt eine lobenswerte Aktion. Sollte sich der Ausschalter nämlich im Sekundär-Stromkreis befinden, so würde der Trafo selbst im ausgeschalteten Zustand des Gerätes sinnlos weiterhin Energie verbrauchen.

Einfacher finde ich aber diese Variante: Alle zusammengehörigen Geräte (PC, Monitor, Drucker, Boxen etc.) in eine Mehrfachsteckdose mit zweipoligem Ausschalter zusammenfassen. Bei Bedarf einfach nur die Steckdosenleiste ein- oder ausschalten. So sind mit einer Bewegung alle Geräte vom Netz getrennt und die Netzstecker können bleiben, wo sie sind.

du kannst den stecker auch so ziehen ohne den PC vorher auszuschalten. das macht keinen unterschied. aber ganz unter uns. das ist doch echt umständlich. kauf dir eine mehrfachsteckerleiste mit schalter....

lg, Anna

Es steht Dir frei, z.B. vor dem Schlafen gehen Deine Nachttischlampe auszuschalten, deren Stecker zu ziehen, deren Glühlampe herauszuschrauben, die Leitungsschutzsicherung herauszuschrauben und den FI-Schutzschalter abzuschalten. Das sind zweckfreie Rituale.

Die komfortabelste Art, den PC abzuschalten, ist die Betätigung einer Steckerleiste.

Mal abgesehen davon dass ich den Sinn nicht verstehe noch den Stecker zu ziehen wenn du das Netzteil abgeschaltet hast ... wieso nimmst du keine Steckdosenleiste mit Ein/Aus-Schalter?

Was möchtest Du wissen?