PC bootet nicht von Ubuntu CD

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du darfst nicht die ISO Datei auf Disk brennen, sondern du mußt dem Brennprogramm mitteilen, das ein Image auf Disk gebrannt werden soll. Bei Nero heißt das "Disk Image oder gespeichertes Projekt". Die ISO Datei ist ein Abbild (Image) einer Disk und muß vom Brennprogramm auch als sollches behandel werden, um die Daten wieder auf eine Disk zu extrahieren, also aus dem Abbild wieder eine Disk zu erstellen. Eine ISO-Image Datei (Abbild) beinhaltet die gesammte zu brennende Disk.

MfG computertom

UND wie macht man das? Ich benutze Ashampoo Burning Studio 2010

0
@wwetnafan

Da mußt dir das Handbuch mal durchlesen, denn ich kenne Ashampoo Burning Studio 2010 nur aus Zeitschriften. Als Alertnative kannst du dir "CDBurnerXP" kostenlos downloaden und installieren. Das Programm kann es auch. Du wirst, wenn du CDBurnerXP installiert hast, beim Programmstart gefragt was du tun möchtest. Dort einfach "CD Image brennen" anklicken, dann die ISO Datei auswählen und brennen. CDBurnerXP brennt auch DVD's. Du benötigst dazu aber noch Microsoft NetFramework2.0, was du ebenfalls kostenlos downloaden kannst, falls du es nicht sowieso schon installiert hast.

0
@wwetnafan

Weißte was, ich hab mich bei dir zu bedanken, jetzt hab ich Ubuntu. Könntest du mir vll. noch sagen wie du WIndows wieder als Standard machst?

0
@wwetnafan

Ich nehem an, du hast Ubuntu bereits auf der Festplatte installiert und du hast jetzt ein Dual / Multiboot System. Dann muß die Datei menu.lst unter Linux(Ubuntu) editiert werden, die den GRUB Bootloader konfiguriert. Wie das geht steht hier.

http://wiki.ubuntuusers.de/menu.lst

Das wird aber ganz schön kompliziert. Du mußt unter Linux den Editor als "root" ausführen (Administrator mit Supervisor-Rechten). Viel Glück.

0
@computertom

Einspruch, Euer Ehren. 10.04 wird standardmäßig mit Grub2 installiert; da gibt's keine menu.lst mehr. Es sei denn, der Fragesteller hat Grub2 durch Grub1 ersetzt. :)

Grub2 ist etwas komplizierter, da modular aufgebaut. Hier geht's los mit den Hinweisen: http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Grundlagen .

Wenn Du nicht weiterkommst, solltest Du im dortigen Forum Dein Glück probieren.

0
@Steeler

Danke für die Info. Hatte selsbst nur bis Ubuntu 8.4 getestet.

0

Und das das ganze hier bereits beschriebene nich funktioniert, solange keine "bootable" CD gebrannt wird, weiß wohl keiner. Traurig.

Solange dieser Haken fehlt kannste so viele images brennen wie du willst, und kommst nie zu einer Bootbaren CD.

Der Bootblock befindet sich bereits im Image für die Ubuntu Disk. Wenn dieses Image korrekt gebrannt wird, ist auch die fertige Disk Bootfähig. Der Fehler war der, das er das Image als Datei auf die Disk gebrannt hatte und nicht aus dem Image die Disk erzeugt wurde.

0

вooтreιнeɴғolɢe rιcнтιɢ eιɴɢeѕтellт? αlѕ вooтғäнιɢe cd ɢeвrαɴɴт?

Weiß ich doch nicht ;D wie findet man das heraus, und wie stellt man das richtig ein?

0

Wenn das iso Abbild wriklich als iso Abbild (eine eigene Funktion im Brennprogramm) geschrieben wurde ist sie bootfähig. Hast du nur normal die iso datei auf den Rohling gechrieben, hast du eine normale, eben nicht bootfähige CD/DVD.

Wenn sie also bootfähig ist, musst du in's BIOS und die Bootreihenfolge ändern.

Die Tastenkombination hängt von BIOS und BIOS Version ab. Die kann bei den PCs ganz verschieden sein, zumal die Boardhesteller das BIOS auch anpassen. Gängige Keys sind: <esc> <entf> <f1> <f2> <f12> Aber wie gesagt: Kann auch völlig anders sein.

Wenn er startet, zeigt er dir kurz eine Meldung an, die ähnlich ist, wie: press DEL to enter CMOS setup...

Geht dir das zu schnell, kannst du einfach <pause> drücken, er hält dann an, du kannst lesen, und <enter> macht dann wieder weiter. Das kannst du von Anfang an solange machen, bis du diese Meldung in Ruhe lesen kannst.

Bios -> Boothierarchie ändern so dass der Compi zuerst von der CD und nicht von der Festplatte bootet

richtig!

0
@wwetnafan

wenn du den rechner startest, müsste da irgendwo irgendwas stehen, dass du eine Taste drücken musst um ins BIOS zu kommen. meistens ist das entweder F1 oder entf

0
@animal94

Bei einem PC ist es "Entf", in Notebooks kommt man schon wieder anders ins Bios - steht aber auch an sich beim Starten da, ansonsten muss man es nachschlagen.

0

Was möchtest Du wissen?