Passt jedes Shimano Schaltwerk an jeden Rahmen?

2 Antworten

Ja, die 'Bohrungen' sind genormt. Dieses kleine letzte Stückchen, in dem das Gewinde für das Schaltwerk drin ist, heißt 'Schaltauge'. Es gehört entweder direkt zum Rahmen oder man kann es austauschen.

Bei ganz alten und billigen Rädern findet man andere Befestigungsmethoden, im allgemeinen aber nicht.

Tretlager: Zuerst musst du dich für einen Kurbelsatz entscheiden. Zu dem findest du dann ein empfohlenes Innenlager mit der richtigen Aufnahme und der richtigen Breite, die allerdings wieder von der Kettenlinie abhängt.

Von Interesse ist noch das Gewinde im Tretlagergehäuse. Ist meistens ein BSA.

'Kettenlinie' bitte googeln und guck dir das gute Wiki 'Innenlager' an.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrung mit Fahrrädern.

Ich schließe ich der Antwort von FelixLingelbach soweit an.

Es gibt bei Shimano allerdings auch noch den Direct Mount... da ragt das Schaltauge etwas weiter nach hinten. Dafür wird beim Schaltwerk wiederum keine Adapterplatte benötigt, die bei nicht-ditectmount-Schaltwerken ein Bisschen wie ne 8 aussieht.

Siehe hier: https://www.mtb-news.de/forum/attachments/shimano-schaltwerke-png.545102/ (E-Thru ist ein Art von Stechachse, hier irrelevant)

Was möchtest Du wissen?