Passen wir (Skorpion-Mann und Fische-Frau) gut zusammen und wie deutet ihr das?

9 Antworten

Hallo Melli! Mal seriös : 

Wirklich ist fast niemand mehr das Sternzeichen das er eigentlich sein sollte. Erklärung im Text – Präzession. Deshalb arbeitet die Astrologie mit Aszendenten. Die Aszendenten sind eine Krücke der Astrologie. Als diese entstand, wusste man noch nichts von der so genannten Präzession.

 Die Erdachse ist schräg geneigt. Um diese Neigung kippt die Erde innerhalb von 26.000 Jahren einmal komplett, alle Sternbilder werden einmal durchlaufen, in einigen Jahrtausenden wird Wega ( Der Stern Alpha also der hellste, in der Leier der Nordstern sein.

 Übrigens gehören - anders als von Astrologen behauptet - nicht einmal 2 Sterne irgend eines Sternbildes physikalisch zusammen. Sie sind so weit - in der Tiefe - voneinander entfernt, dass sie nicht - wie wieder von Astrologen behauptet - ihre Strahlung gleichzeitig abgeben, sondern im Abstand von Hunderten oder Tausenden von Jahren. 

Diese Strahlung - wenn sie denn die Erde erreicht - hat die gleiche Eigenschaft wie Röntgenstrahlen. Sie trifft das Kind also nicht - wieder wie von Astrologen behauptet - ab der Geburt, sondern ebenso stark schon im Körper der Mutter. Spätestens hier kippt die gesamte Astrologie - es wäre nämlich nicht mehr die Geburt, sondern die Zeugung entscheidend

Übrigens - bei einer großen deutschen Zeitung schreiben völlig unwissende Azubis Horoskope. Noch etwas : Die Sterne der Sternbilder habe ihre Eigenbewegungen – in 5000 Jahren wird man kein Sternbild wieder erkennen – die Astrologie muss sich neue Krücken ausdenken um an unserem Geld zu bleiben. 

Alles Gute.

Puh, ich bin erschrocken, meellymeelly, welche Antworten du hier auf deine ernstgemeinte Frage bekamst... Aber... mit Weltpolitik, Fußball und Astrologie kennt sich ja jeder gut aus! ;- ))
kami, deine Angaben zur Astrologie sind unseriös falsch.

meellymeelly, deine Frage ist zwar verständlich,
aber aus anderen als bisher genanten Gründen von der Astrologie nicht zu beantworten. Es war eine Zeitungsente vor 86 Jahren als das erste sogenannte "Zeitungshoroskop" erschien und alle Menschen schlicht in 12 Grundcharaktere, eben jene Sonnenzeichen, einteilte. Man wollte allen Lesern Geheimnisvolles bieten und gaukelte ihnen etwas von Astrologie vor, was jedoch schon vom Prinzip der Astrologie her gar nicht möglich ist. Ich darf dazu aus einer Newsgroup zitieren:  "Die Verstümmelung der Astrologie bis zur Lächerlichkeit wurde dabei in Kauf genommen."  Skorpion- oder Fische-Horoskope gibt es gar nicjht. Aber so manche Oberschlauen beurteilen selbst heute noch danach alles! ;- )) )

Verstehst du jetzt bitte, dass man aus Sonne in den Fischen oder eben Skorpion auch gar nichts für euch aussagen kann. :- ) Wie schon so oft beschrieben - es braucht von beiden:
Geburtsdatum, Geburts- /Lebensort und eben die Geburtsuhrzeit auf die Minute genau (am besten vom Standesamt).
Erst daraus ließe sich etwas zu euch sagen, dann allerdings auch erstaunlich genau.. :- )


Ich will dir nicht die Illusion rauben, aber Sternzeichen haben rein GAR nichts damit zu tun, wie ein Mensch ist. Das Geburtsdatum sagt doch nichts über einen Charakter aus. Der Charakter entwickelt sich im laufe der Entwicklung. 

Nun zu ihm. Ich glaube schon, das er Interesse an dir hat, er möchte vielleicht nicht gleich so dick auftragen mit Komplimenten, so ein Typ bin ich auch nicht.

Wenn du ihn auch magst, dann zeig ihm das :)
Verabredet euch vielleicht noch ein mal :)

Was möchtest Du wissen?