Omsi 2 mit Hintertür geföffnet rumfahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne OMSI nicht - Im "realen Leben" haben Busse in der Regel eine sogenannte "Notlöse", mit der man die Haltestellenbremse quasi ausschalten kann.

Der Schalter dafür befindet sich meistens irgendwo links vom Fahrer (quasi unter dem Seitenfenster), wo auch z. B. die elektrische Spiegelverstellung sitzt, und ist unter einem roten Deckel "versteckt", damit man ihn nicht aus Versehen umlegt.

Wie gesagt, ich kenne OMSI nicht, aber vielleicht kann man sich da ja im "Cockpit" umschauen und den Schalter, wenn man ihn findet, irgendwie betätigen, oder vielleicht gibt es in irgendeinem Menü die Option "Notlöse".

Danke für den Stern - ich bin freudig überrascht, da meine Antwort ja nun nicht gerade OMSI-spezifisch war ...

2

Noch zwei Nachträge zu meiner Antwort:

Erstens:

Du schreibst, ein "echter" Busfahrer wäre mit noch nicht ganz geschlossener Tür los gefahren.

Das ist einerseits möglich, wenn er - wie in meiner ersten Antwort beschrieben - die "Notlöse" betätigt hat.

Andererseits ist die "Empfindlichkeit" der Anfahrsperre / Haltestellenbremse nicht bei allen Fahrzeugen gleich - es gibt Busse, da muss man ewig auf die Freigabe der Bremse warten, bis die Türen bereits eine Sekunde oder gar länger zu sind, und bei anderen Bussen schaltet die Bremse bereits ab, wenn die Türen noch halb offen sind - kann sein, dass das bei dem Bus, den Du gesehen hast, so war.

(Und zum dritten gibt es auch Fahrzeuge, bei denen der Mechanismus kaputt ist oder - bei älteren Modellen - die gar keine Haltestellenbremse haben ...)

Zweitens:

Fahren mir offener Tür hat mehrere Probleme:

Zum einen ist es natürlich gefährlich, weil Gegenstände oder gar Fahrgäste durch die offene Tür aus dem Bus fallen können - wenn überhaupt, sollte man also nur die vordere Tür offen lassen, und das auch nur, wenn der Wagen vorne eine Fahrgastsperre (Schranke) hat.

Zum anderen setzt das Öffnen der Türen die Haltewunschanzeige zurück, oder anders gesagt: Die Fahrgäste können bei offener Tür soviel "aufs Knöpfchen drücken" wie Sir wollen, es gibt kein Klingeln, Summen oder Hupen und auch keine "Wagen hält"-Anzeige und kein optisches Signal auf dem Armaturenbrett - der/die Fahrer/in weiß also nie, ob jemand aussteigen möchte.

Beides stellt natürlich in einer Simulation kein ernsthaftes Problem dar. Andererseits hat man in einer Simulation aber eben auch gar keinen Nutzen davon, mit offener Tür zu fahren - zumindest mache ich das nur zur Abkühlung, wenn es extrem heiß ist, aber in einer Simulation hilft das ja nix ...

Warum willst Du das also überhaupt machen?

Ja das geht. Ist zwar beim Facelift unrealistisch, aber du musst folgendem Pfad folgen: Programme (x68) Steam Steamapps Common Omsi 2 vehicles Citaro Facelift Scripts.

Dort gehst du in die Door constfile, und setzt den Wert ob bei geöffneter Tür die HST Bremse gesetzt wird von 1 auf 0.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?