Oma ist gestorben - Hat jemand eine Idee was ich als Ausrede benutzen kann?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Erst mal mein Beileid...😶😳
Am besten du sagst ihr es sind private Gründe... Wenn du es ihr erzählen möchtest kannst Du es ja machen sie wird dich sicherlich verstehen und dich trösten..☺😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur eine Ausrede wird benötigt? Die kann dann aber nun wirklich auch noch später so in zwei drei Monaten erfolgen.

So wichtig war also Großmutter, das es noch für eine Ausrede reichen soll? Na denn.

Kraft in dieser schweren Zeit wünsche ich trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ursusmaritimus
26.05.2016, 17:36

Du hast die Frage nicht verstanden.....

0

Ich würde erzählen, ihr hattet ein Problem in der Familie und du würdest ihr das später ausführlich direkt erzählen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ausreden. Schreib: Es gab einen Todesfall in der Familie und Du meldest dich später wieder.

Mein Beileid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mein herzlichstes Beileid !  Mit der Wahrheit wirst du immer am besten liegen ! Ruf sie an und sag es einfach , du hättest es schon beim weggehen sagen sollen , das wäre das klügste gewesen . Sie hat doch sicher bemerkt das du traurig bist , oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phanoma
27.05.2016, 11:11

Um ehrlich zu sein, hat sie das glaub ich nicht bemerkt. Ich schlucke meine Gefühle gerne ganz nach unten, vor allem wenn ich unter Menschen bin. Ich weiß das ist nicht unbedingt die beste Idee und manchmal sollte man seine Gefühle auch mal rauslassen. Und ich brauch manchmal auch ein bisschen bis solche Nachrichten ganz zu mir durchdringen. 

0

Du könntst sagen dass du boch einen Arzt termin gehabt hättest und deine Mutter ihn vergessen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Freundin wird es überleben, wenn du ohne Entschuldigungsschreiben gegangen bist, außerdem wird man sich ja denken können, dass es nicht ihretwegen war. Sag ihr einfach, dass es persönliche Gründe sind und du es ihr in nächster Zeit sagen wirst, wenn du soweit bist. Wieso muss man jemanden anlügen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine Ausrede!

Du schreibst: Es sind private Gründe, näheres bald persönlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag einfach das es dir schlecht ging kopfschmerzen oder das es dir unangenem ist oder es ist ein familien problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt überhaupt keinen Grund für eine Ausrede !   *böseguck*

Sag ihr was los ist, oder bist du noch im Kindergarten?   Und dann sag ihr, dass du gerne im Moment gerne alleine wärest und im Kreise deiner Familie.   tztz.... ich fass es nicht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phanoma
26.05.2016, 19:00

Ich kann verstehen, dass du das so siehst. Aber es ist nunmal meine Art solche Sachen eher für mich zu behalten. Das macht es für mich irgendwie leichter damit umzugehen. Ich weiß auch das es nicht gut ist seine Freunde anzulügen, aber ich pack das im Moment einfach nicht. Mag ja sein das es nicht grade die beste Lösung ist, aber jeder macht das halt ein bisschen anders. 

1

Was möchtest Du wissen?