Oberstufe Punktzahl => Notendurchschnitt dezimal?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

17 minus dein Schnitt geteilt durch 3.

In deinem Fall: 17 - 11,8 = 5,2

5,2 / 3 = 1,73333

Gerundet 1,7.

Sicher 1,7? Kann ich mir schwer vorstellen.

0

danke für die Formel! Aber wieso verwendest du 17?

0

Formal ist es gar nicht erlaubt, dass Noten mit einander verrechnet werden. Deswegen ist es nicht sinnvoll, hier nach einer Formel zu fragen.

Für das Abitur gibt es Tabellen, in denen deine Abinoten und Kursnoten, multipliziert mit verschiedenen Faktoren, addiert werden. Aus der Summe kannst du dann die Abinote ausrechnen.

Die von dir gewünschte Umrechnung von Kursnoten in das Schulnotensystem funktioniert - so wie du es gemacht hast - nur pi mal Daumen und ist nicht sonderlich sinnvoll oder aussagekräftig.

LG

MCX

Wenn du meinst... ich möchte ihn trotzdem wissen.

0
@IamOTHER

Es gibt nur sechs Schulnoten (sehr gut / gut / befriedigend / ....)

"gut" wird abgekürzt mit "2". Es gibt weder 2+, noch 2,4, noch sonst irgendwas dazwischen. Es gibt nur ganze Noten.

Deswegen ist eine Formel nur Augenwischerei. Am Ende wird nie "gut" oder "befriedigend" stehen, sondern eine Kommazahl.

LG

MCX

2
@Miraculix84
Es gibt weder 2+

In Sachsen gibts + und -, ersteres nicht an einer 1, letzteres nicht an einer 6.

Es gibt nur ganze Noten.

Nö. Deutschland ist bunt. Ich hoffe, daß auch Dresden sich heute dazu bekennt.

1

Hattest ihr keinen Studienstufen guide bekommen? Da steht das drin

du rechnset die Noten dann halt um. Beispiel: 13 12 10 8 14 = 1 2 2 3 1 das zusammen rechen 1+2+2+3+1= 9, dann durch die Anzahl teilen: 9/5 das wären 1,8

Leute! Ich suche eine Gleichung/ Formel (!) mit der ich meine 11,8 Punkte in die alte Schreibweise umrechnen kann! mitn Dezimalzahlen wie 1,0; 3,4; 2,1 etc!

Was möchtest Du wissen?