Nutzt mein Ex mich nur aus, was bezweckt er?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lasse von ihm.

Dieser Mann stiehlt dir deine Zeit, Kraft und Energie.

Er mag seine Gründe dafür haben, weil du ihn verletzt hast. Aber das bedeutet nicht, dass du jetzt ewig auf ihn warten musst, bis er so "großzügig" ist, dir zu verzeihen und sich voll wieder auf dich einzulassen.

Dass er mit einer anderen geschlafen hat, ist sicherlich verletzend, da du ihn sehr geliebt hast. Aber es ist vor allem verletzend, da ihr keinen richtigen Schlusstrich gezogen habt. Ihr eiert vor euch her und quält euch mit eurem unklaren Status.

"Im Thema Liebe gibt es kein Problem, aber Vertrauen und Respekt sind leider nicht vorhanden".

Also über diesen Satz bin ich wirklich gestoplpert. Was, wenn nicht Vertrauen und Respekt, sind VORRAUSSETZUNGEN DER LIEBE? Wenn das nicht mehr vorhanden ist, als was soll man das dann bezeichnen?

Dein Ex-Freund scheint dich in der Tat jetzt auszunutzen. Er versucht, über dich zu bestimmen, wird eifersüchtig, sucht emotionalen Trost, weigert sich jedoch, jegliche Verbindlichkeiten und Opfer seiner Seite zu bringen.

Deshalb: Ziehe du einen konsequenten Schlussstrich. Wenn nötig, breche den Kontakt ab. Natürlich tut das weh, aber das tut es doch schon die ganze Zeit.

Wenn du das tust, ist Raum für Gutes und Neues.

Manchmal denke ich, dass ich ihn mir nur gut rede, um mir selbst nicht weh zu tun. Aber du hast recht, ich kann mich nicht so quälen lassen und ein Leben lang auf ihn warten.. 

Es ist sogar sehr verletzend, manchmal denke ich, dass ich damit klar komme, aber oft kommt alles wieder hoch. Ich gehe ihn nicht mal mit meinen Augen fremd, dass zeigt auch wie wenig ich ihm wohl bedeutet habe.. 

Da muss ich dir total recht geben Vertrauen und Respekt sind die Säulen der Liebe. Ich weiß mittlerweile selbst nicht mehr, was das zwischen uns ist. 

Leider werde ich anscheinend wirklich ausgenutzt, er will mich wohl nur solang bis er bereit ist los zu lassen. 

Ich habe den Kontakt heute schon abgebrochen, da ich sowas nicht mehr mitmachen will und ich mir langsam zu schade bin. Er schätzt mich garnicht wert und ich habe ihm leider auch nie Konsequenzen aufgezeigt. Er muss auch mal das Gefühl kennenlernen mich zu verlieren.. 

1

Es ist nicht richtig jetzt zu schreiben, dass er das A*loch ist. 

Ihr hattet eine Beziehung, die 4 Jahre ging. Das sind keine 4 Monate. Und das ist nichts anderes als eine Freundschaft und eine enge Beziehung, die ihr zueinander hattet, nur viel intensiver. Er wurde deine Bezugsperson und du seine. 

Manchmal, gerade wenn Liebe im Spiel ist, kann man nicht von heute auf morgen sagen "Adios, ich bin weg und du bist mir egal". Denn er hat dich als den Menschen, den du warst/bist geliebt. Und es ist schwer zuzugeben, dass man jetzt loslassen muss. 

Ich war in der ähnlichen Situation und kann dir ehrlich sagen, dass ich jetzt noch zuhören und helfen würde, wenn sie in Schwierigkeiten steckt. Ich empfinde keine Liebe für sie wie die, die man kennt, wenn man eine Beziehung führt. Aber sie ist und wird nie egal sein.

Ich verstehe ihn also. Aber ich denke, dass er früher oder später gehen wird. Spätestens, wenn er eine Frau kennenlernt, die ihm etwas bedeutet. Alte Liebe hört da auf, wo die Neue anfängt ;)

Da hast du schon recht. Aber ich werde das mit mir nicht mehr machen lassen, denn er weiß, was ich empfinde und will und nutzt dies aus.. 

Natürlich ist der andere einem immer wichtig, da man innerhalb von 4 Jahren auch beste Freunde wird. Man muss sich nicht verfeinden, aber auch nicht mehr auf beste Freunde tun, da immer noch Gefühle da sind. 

Ich möchte nur einfach nicht, dass er meine Gefühle ausnutzt. Weil ich die jenige bin, die darunter leidet. Oder micg warm hält bis er die nächst beste findet.. 

0

Lass den Kontakt sein. Der weiß echt nicht was er will, kenne ich von meiner Ex. Ist nur ein manipulatives Hin-und her und bringt weder dir, noch ihm was. Er wollte dir einfach Schuldgefühle machen, so wirkt es für mich. Zu viel Selbstmitleid. "Hätte dich geheiratet" und "oooh hab ich dir nicht viel Wärme gegeben" klingt einfach nach "Hah, schau, was du verpasst".

Ja, dass stimmt schon. Manchmal denke ich auch, dass er es liebt mir ein schlechtes Gewissen zu machen. 

Oder es tut von seinen eigenen Fehlern abzulenken. Ich weiß momentan nur, dass er meine Ehre und Würde als Frau total verletzt hat und auf dem besten Weg ist mich für immer zu verlieren.. 

1
@ayhab93

Lass ihn und streich ihn aus deinem Leben, auch wenn er sich wieder meldet und versucht einen auf "Sorry" zu tun.. 

1

Was möchtest Du wissen?