Nächstes Schuljahr - Fos - Angst allein zu sein..

4 Antworten

Bei mir wars das gleiche als ich auf die FOS gegangen bin. Hatte angst, dass mich niemand mag usw. Sei einfach du selbst. Wenn du schüchtern bist, versuch einwenig aus dir rauszukommen und vielleicht Gespräche mit den anderen aufzubauen. Frag woher sie kommen, welche Schule sie vorher besucht haben usw... Versuch einfach Gespräche aufzubauen, aber VERSTELL DICH NICHT! Klappt schon alles! viel glück!

Das geht vielen anderen auch so, im Grunde haben alle dasselbe Los gezogen, ging mir nicht anderrs ;) Lass dich einfach nicht stressen davon, früher oder später haben alle sich da eingelebt und das Klassenklima wird auch ein besseres, falls es aber soo schlimm sein sollte, gabs bei mir zumindest die Möglichkeit, dass du mit dem Direktor einfach mal redest, und ihn darum bittest, falls irgend ein/e Freund/ in auch dahin geht, ob du nicht mit ihm/ihr in eine Klasse gesteckt werden darfst, da du eben Anfangs ein bisschen Schwierigkeiten hast. Die Lehrer sagen gern, soetwas ist nicht möglich, das ist aber völliger Mist, das machen sehr viele Schüler zu Anfang, man muss nur mit den Lehrern reden :)

Ich bin nach der Realschule aufs Gymnasium in die sogenannte Einführungsklasse und kannte auch absolut niemand (naja, etwas übertrieben, es gingen noch zwei Mädchen aus meinem Abschlussjahrgang dann in meine Klasse, aber mit denen hatte ich davor nichts zu tun). Jedenfalls hatte ich da auch Angst, alleine zu sein und niemanden zu finden. Vor allem war ich in der Realschule Außenseiterin und wurde stark gemobbt. Am ersten Schultag war ich richtig nervös, aber es klappte wunderbar. Da wir alle neu waren, musste sich erst eine Klassengemeinschaft mit ihren Grüppchen bilden und das tat es auch mit der Zeit. Ich kam echt super mit allen ins Gespräch, verstand mich mit den Leuten prima und ja, ich hätte mir gar nicht so große Sorgen machen müssen.

Deswegen: Mach dir keinen Stress deswegen! Sei einfach du selbst. An der FOS kennen sich die meisten auch nicht und die Klasse muss sich erst ordnen. Sei nicht schüchtern, aber offen für alle, dann kommst du mit ihnen ins Gespräch und du bist nicht alleine.

Nur wegen der Angst allein zu sein, würde ich nicht nicht die Schule wechseln. Denn die FOS passt anscheinend viel besser zu dir als das Gymnasium. Lass es dir wegen so einer unbegründeten Angst nicht versauen und meld dich an!

Danke für die Antwort. Es beruhigt mich das zu hören :)

1

Was möchtest Du wissen?