Muss ich im Reitstall die Box wechseln wenn der Stallbesitzer das möchte?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

hoi,

leider ja.

ich würde allerdings als stallbesitzer nur dann umstellen, wenn sich entweder die benachbarten pferde nicht miteinander vertragen, wenn sich "pferdefreunde" die seele aus dem leib wiehern, weil sie nicht nebeneinander stehen oder wenn es gesundheitliche argumente gibt, warum ausgerechnet jenes pferd DIESEN stellplatz haben müsste.

dauernde umstellerei im stall stört das wohlbefinden der tiere und sorgt für permanente unruhe. je häufiger umgestellt wird, desto grösser ist auch die gefahr, dass der futtermeister mal versagt und die pferde falsch füttert, weil er sie verwechselt oder einfach in routine ist (erste box eine schaufel, zweite box kein kraftfutter, dritte eineinhalb schaufeln und das dritte pferd war zufällig der rehegefährdete isländer, der gar kein kraftfutter bekommt, sondern nur eine handvoll karotten...)

wenn es in einem grösseren stall häufig zu koliken oder rehe kommt, stellt der tierarzt oft zu spät die frage, wie oft umgestallt wird... dabei wäre die frage naheliegend...

ich würde mit dem stallbesitzer sprechen und hoffen, dass er für gute argumente zugänglich ist. ansonsten wird es in der tat zeit, dich nach einem anderen stall umzusehen. nicht mit kündigung drohen, solange nicht ein anderer stellplatz gefunden ist.

gruss, pony

Sollte im Einstellervertrag eine genaue Box mit LAge bezeichnet sein, dann steht dir diese Box auch zu. Steht jedoch nichts Genaueres drinnen, also nur eine Paddockbox, dann kann dir der Vermieter auch eine vergleichbare andere zuweisen. Wenn es aber eine niedriger-wertige ist, dann kannst du insistieren.

Wenn Du einen festen Platz mit dem entsprechenden Vertrag hast, wird er Dich nicht zwingen können. Wenn es nur ein allgemeiner Platz ist ist er natürlich verfügungsberechtigt. Was hattet ihr denn damal abgemacht?

Der Vertrag geht nur über eine Box in diesem Stall. Ist aber ein Standard-Vertrag ohne genaue Bezeichnung der Box....

0

Boxen kosten ja meistens unterschiedlich viel, ob normale Box, Außenbox, Paddockbox usw... deswegen find ich das irgendwie seltsam. Aber wenn in deinem Vertrag nichts Genaues steht und du einfach nur irgend eine Box in dem Stall gemietet hast, dann kann der Stallbesitzer dich bzw. dein Pferd so oft umstellen wie ihm das passt.

Schließe mich grundsätzlich Plattschnacker an.

Leider Gottes sind die Verträge eben über eine undefinierte Box. Was bei uns im Stall mehrmals ärgerlich war: Es wurde einfach umgestellt und nicht Bescheid gegeben. Da kam man dann am nächsten Tag in den Stall und wollte abends vll das Pferd reintun - Box besetzt. Dann folgte 1) die Suche nach der neuen Box (nicht immer schon Schilder ausgetauscht) und 2) waren die Sachen wie Lecksteine oder Spielzeugball nicht ausgetauscht -.- Echt nervig.

Du schreibst ja, dass es eine Paddockbox ist, in die diese andere Neumieterin jetzt einziehen will. Da stellt sich mir die Frage: Ist keine andere Paddockbox mehr frei?

Denn in einen anderen Boxentyp darf er Euch eigentlich nicht umstellen (sind ja auch meist andere Mieten). Vielleicht kann man ja mal mit dieser Dame reden, weshalb sie denn unbedingt in diese, und genau diese Box will... Bin mir nicht sicher, ob großer Zickenkrieg dann da so dolle wäre. Aber unterbuttern sollte man sich auch nicht lassen :)

Rein rechtlich gesehen, mag der Stallbesitzer Recht haben. Aber wenn du deine Stallmiete pünktlich zahlst usw. warum sollte dich der Stallbesitzer zwingen? Die andere Einstellerin ist ja nicht anders.

Es könnte natürlich sein, dass die Einstellerin gesagt hat: Entweder die Paddockbox oder ich gehe. Dann könnte er natürlich versuchen, dich umzustimmen, um die Einstellerin zu halten. Und du könntest dann auch mit Auszug drohen.

Du schreibst, "seit einiger Zeit". Hast du auf die Box "gewartet"? Bei uns im Stall war das früher so, dass man Interesse an einer bestimmten Box angemeldet hat und sie dann bekam, wenn sie frei wurde.

Der Stallbesitzer hat natürlich Möglichkeiten, dich umzustimmen: Er könnte die Miete für die Paddockbox erhöhen, er könnte dir auch sonst Schwierigkeiten machen. Aber nur, wenn er ein fieser Stallbesitzer ist.

Sollte er dich deswegen fragen, sage ihm einfach, dass dir die Box gefällt und du nicht umziehen möchtest.

Ja, ich war für die nächste freie Paddockbox reserviert und Anfang des Jahres wurde eine Paddockbox frei und jetzt sind wir seitdem da drin. Und jetzt möchte eine andere Einstellerin (obwohl es aktuell noch eine freie Paddockbox gibt) genau die eine Box haben, in der mein Pferd steht.

0

Du warst als Erste da in dieser Box und deshalb solltest Du Dir das nicht gefallen lassen!!!

Ich glaube echt, dass der Stallbesitzer keinen Respekt vor Dir hat, so nach dem Motto:

"Mit der kann ich es ja machen!"

Wichtig ist, dass Du ganz deutlich sagst: "Nein, das will ich auf gar keinen Fall"

Wenn sich Dein Pferdchen gut mit seinen Nachbarpferden versteht würde ich das sowieso nicht machen, warum solltest Du Freundschaften trennen????

Ja, so ärgerlich das ist, da im Vertrag gewöhnlich nur eine und keine spezielle Box aufgeführt ist.

Allerdings würde ich IHM mit der Kündigung drohen, wenn er darauf besteht, daß DU zugunsten einer anderen Einstellerin in eine andere Box ziehen sollst.

Was erlaubt der sich? Da kommt 'ne Neue und schon müssen die Alten rücken, oder was? Was bitte ist denn das für ein seltsamer Stallbesitzer? Über die Unruhe, die das für Dein Pferd bedeutet, macht er sich wohl kaum Gedanken, dieser Bauer.

Keinesfalls solltest Du das Deinem Tier zumuten!

Laß Dir das nicht gefallen !! Bleibe stark. Bleibst Du das jetzt nicht, dann wird der immer wieder Dein Park dort parken, wo es ihm gerade paßt...

Dein Pferd dort parken

sollte es heißen, tsss.

0
@Plattschnacker

ggg,............. Du hast mich eben mal zum Lachen gebracht Plattschnacker!!!

...... mit dem Park parken meine ich ;-)

0

Ich finde deinen Antwort sehr beleidigend! Ist BAUER bei dir ein Schimpfwort? Du tust mir leid wenn du es nötig hast so über einen Berufsstand zu schimpfen. Was isst du? Wußtest du das ein BAUER durchschnittlich die Nahrung für 140 Menschen produziert? Ich weiss nicht wer das alles noch gelesen hat, du solltest dich entschuldigen!

0
@binzudritt

ich glaube kaum das das so gemeint war wie du es aufgefasst hast! die meisten Bauern haben nun mal wenig bis gar keine ahnung von pferden (klar kühe sind ja einfacher zu halten und da denken MANCHE das man das beim Pferd auch so machen kann) und das ist leider ein irrglaube. lg

0

Er kann dir auch kündigen. Kannst dir aussuchen.

Eigentlich schon es ist ja sein Stall, aber normal darf er das nicht machen weil du ja als erstes in dieser box warst

ich würde ihm sagen das du das nicht willst und waum das sein soll!?

Was möchtest Du wissen?