Müssen die Muslime Cooper-Test auch machen, wenn sie im Ramadan fasten?

9 Antworten

Das kommt drauf an.

Man kann argumentieren, dass es für Christen auch keine Ausnahmen in der Fastenzeit gibt. Deshalb gibt es im Ramadan auch keine Ausnahme. Ausnahmen bei schulischen Prüfungen gibt es lediglich bei Krankheit. Aber, Fasten ist keine Krankheit.

Außerdem kann man ja "Nachfasten".

Man kann auch argumentieren, dass im Rahmen der Religionsfreiheit ein Nachholen des Tests möglich sein muss.

Geht beides.

Also bei uns mussten sie das früher.

Allerdings haben die Muslime zu meiner Schulzeit auch nicht so ein Theater darum gemacht, wie es heute offenbar an der Tagesordnung ist.

Sie haben gefastet, aber ansonsten ganz normal am Alltag teil genommen, und auch nicht rum gejammert.

Bei uns an der Schule holen sie diese Langstreckenleistung nach dem Ramadan nach.

Aber mal davon abgesehen: Es gibt doch da die Regelung, dass man die Tage nach dem Ramadan "nachfasten" darf, wenn die Umstände das Einhalten verhindern.

Was möchtest Du wissen?