Müssen Muslime aus Kriegsländern an Ramadan fasten?

2 Antworten

Ja, müssen sie, solange sie nicht entschuldigt sind. Und glaube mir, ihnen fällt das Fasten viel leichter als uns, weil sie den Hunger leider gewohnt sind. Und sie haben die höhere Belohnung. Uns fällt doch der Verzicht viel schwerer.

Die Armen werden, ich glaube 70 Jahre sind es, eher in das Paradies eingehen als der Rest der Paradiesbewohner.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Je nach Gesundheitsstand.

Grundsätzlich wird auch in Kriegssituationen gefastet

Was möchtest Du wissen?