Motorra lackieren lassen kosten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das schwierigeste beim Lackieren ist das Anschleifen. Da gibt es Spezialisten, die werden überall gesucht. Denn vom Anschliff ist das Ergebnis der Lackierung abhängig. Ob du überhaupt einen Lacker findest, der sich darauf einlässt, ist zweifelhaft.

Schwarzer Mattlack hat einen riesengroßen Nachteil. Du siehst den kleinsten Kratzer und er lässt sich nicht ausbessern. Jeder Versuch, etwas auszubessern, macht die Sache nur schlimmer.

Denk mal über die Alternative des Folierens nach. Da wird einefach eine mattschwarze Folie draufgeklebt und das sieht aus, wie lackiert. Außerdem kostet es nur die Hälfte und wenn du das Gerät mal verkaufen willst, ziehst du die vermackte Folie ab und hast wieder einen guten Originallack.

den größten brocken machen bei so was die montage, demontage und vorbereitungsarbeiten aus... da du das ja in Heimarbeit machst,

allerdings möchte ich dir jetzt schon vorraussagen, dass der lackierer über deine vorarbeit meckern wird. die jungs sind da sehr pingelig... allerdings nicht ohne grund. soll ja nacher auch was aussehen...

über den preis kann man nur schwer was sagen. am besten mal vorher mit einem lackierer schwätzen, der wird auch erkären, was er wie vorbereitet haben mag...

lg, Anna

Wenn die Maschine nicht gerade schwer beschädigt ist würde ich das unbedingt bleiben lassen.

Es ist ne riesen Arbeit, kostet viel Zeit und Geld und am Ende ist das Mopped erheblich weniger wert. Eine 125er fährt man nur 2 Jahre, da ist das wirtschaftlicher Unsinn so viel zu investieren nur um sie dann nicht mehr verkauft zu bekommen.

Wesentlich günstiger ist da Folieren. Das kostet weit weniger, sieht genau so gut aus, und wenn Du sie verkaufen willst kannste die Folie einfach wieder abziehen.

frag doch solche Sachen am besten in einer Lackiererei nach, da hast du auch gleich ein Angebot!

Was möchtest Du wissen?