Motor beim tanken angelassen?

7 Antworten

es ist eine Sicherheitsmassnahme um ein mögliches Feuer auszuschliessen, dass soll man befolgen.

nicht umsonst existieren Schilder auf den Tankstellen - Motor ausstellen - Handy offenes Feuer, Benzin ist recht Brennbar; die Gase jedenfalls ^^

wenn alles in Ordnung ist, besteht kaum irgendeine Gefahr.

auch nachträglich kommt nix mehr

Da sieht man, dass die Frau NULL Ahnung hat an der Tankstelle, du darfst durchaus dein Fahrzeug anlassen! In kalten Gegenden, wie Sibirien, laufen die Motoren durchgehend - damit der Motor auch schön an bleibt bei minus 50°C...

Mach dir darüber KEINE Sorgen! Deinem Fahrzeug kann da nichts passieren... Ich Sorge mich eher um die Dummheit dieser Frau, die solche dummen Kommentare von sich gibt!

Mach ihn einfach aus....mein Auto lässt nicht einmal den Tankdeckel öffnen solang der Motor an ist.
Ältere Fahrzeuge haben doch normalerweise auch ein Schlüssel am Tank wodurch sie erst aufgehen sollten wenn man die aufschließt.

Ist nicht schlimm, jetzt wo es vorbei ist erstrecht nicht mehr. Laufender Motor=Hitze, spritzendes oder verdampftes Benzin dazu... kannste dir ja vorstellen, warum das verboten ist. Jetzt birgt es aber keine Gefahr mehr.

Was möchtest Du wissen?