Morgens vor der Schule joggen gehen - ja oder nein?

10 Antworten

Lieber mehr schlafen. Morgens ist es da noch dunkel und man ist auch eher weniger motiviert mit Sport. Lieber nach der Schule, dann musst du nicht die ganze Zeit auf die Zeit achten und kannst dich dann auch locker nach dem Joggen entspannen :D

Grundsätzlich ist Sport am Morgen eine gute Idee - mache ich auch regelmäßig. Joggen würde ich aber nur dann, wenn ich eine beleuchtete Trainingsstrecke hätte, die nicht allzu ätzend ist.

Und dann halt früher schlafen gehen.

Hallo Alarmmm,

ich kann dir einfach mal von meinen Erfahrungen erzählen:

Ich gehe jetzt nicht Joggen, aber morgens um 5 Uhr gehe ich vor der Arbeit ins Fitness-Studio (c.a. 1,5h), dazu stehe ich etwa um 4 Uhr auf.
Ich finds morgens immer ganz angenehm, weil alle Geräte frei sind, außerdem habe ich da noch Energie für den Tag, nach der Arbeit hätte ich absolut keine Lust ^^'

Jedenfalls gehe ich um 22 Uhr ins Bett, also bekomme ich auch nur 6h Schlaf ab. Und das sind auch wirklich zu wenig. Das Ergebnis: Freitag Nachmittag bin ich total Fertig, entweder mache ich einen Mittagsschlaf und/oder ich klapp schon am Abend bei jeglicher "Freitag-Abend-Beschäftigung" ein (auch wenn es mein Geburtstag ist, ja das ist traurig... ^^')

Den Schlaf muss ich also am Wochenende Nachholen, sonst hält man das nicht durch.

Mein Vorschlag für dich: Probier es aus. Wenn es funktioniert: schön. Wenn nicht: dann lass es
Gerade beim Joggen ist es aber super, wenn man sich eine Gruppe sucht mit denen man zusammen läuft. Das ist super motivierend und man holt auch noch viel mehr aus sich raus, weil man mit den anderen mithalten will.
Wir organisieren da sowas von der Arbeit aus, vielleicht kannst du man bei dir im Sekretariat nachfragen, ob du einen Zettel aufhängen darfst um sowas selbst zu organisieren ;-) 

MfG
Lukas

Hallo! Es kommt darauf an was der Körper zulässt.

Ich bin meistens ab 4 Uhr fit und trainiere um 6 Uhr aber jedem bekommt das nicht

Wenn doch ist es super. Der Magen ist noch nicht belastet, die Temperaturen sind noch angenehm.

30 Minuten in langsamem Tempo reichen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

wie wäre es denn, wenn du statt um 23.00 - 24.00 Uhr um 22.00 bis 23.00 Uhr schlafen gingest? dann hättest du auch morgens die stunde mehr....

anderer vorschlag, wie weit fährst du denn zug?

könntest du nicht einfach mit dem Rad zur arbeit / Schule fahren? dann hättest du deinen frühsport automatisch und würdest fahrtkosten sparen.

lg, tessa

Was möchtest Du wissen?