Monotone Sprechweise verbessern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Monoton heißt, dass es eine Tonlage ist. Du wechselst beim Sprechen kaum die Tonlage, was es für Zuhörer schwierig macht zu folgen.

Monotones Sprechen gilt als langweilig und einschläfernd.

Durch Wechseln der Tonlage bringt man Leben und Emotionen in sein Sprechen. Wer monoton spricht, wirkt emotionslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das heisst dass du langweilig sprichst. Ich habe auch eine Freundin, die Geschichten so langweilig erzählt und das zieht sich in dir Länge. Da ist selten Spannung bei.
Versuch doch bedacht wenn du was erzählst mehr Emotionen hineinzusetzten und nicht die Aufmerksamkeit der Zuhörer zu verlieren.
Ansonsten ist es nicht so schlimm finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sagen: diekuhliefumdenteich oder die Kuh lief (Pause) um den (Stimme heben) Teich , und dazu noch etwas mit den Händen fuchteln als Unterstreichung, aber alles mit Maß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es im Englischen so, weil ich nicht weiß, was ich betonen soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?