In vielen Bearbeitungsprogrammen muss man unterscheiden zwischen fertigen Video und Projekt. In letzterem werden alle möglichen Parameter und Schnitte mit abgespeichert und können recht groß werden. Vielleicht habt ihr versehentlich das falsche weitergeleitet.

...zur Antwort

Es wäre sicher hilfreich wenn du deine Frage noch mal durchlesen würdest. Das provoziert geradezu für dumme Antworten.

Was die Lunge betrifft da denke ich, dass die willkürliche und die unwillkürliche Muskelbewegung gemeint ist. D.h. einmal erfolgt die Atmung ohne dein Einfluß (durch CO2-Rezeptoren) oder man kann selbst eingreifen und "tief durchatmen".

...zur Antwort

Könnte es sein, dass dein TV eine normale Senderliste hat (nach dem Suchlauf) und eine von dir programmierte Favoritenliste? Vielleicht aktivierst du ohne Absicht die falsche Liste. Auf meiner Fernbedienung steht dafür FAV

...zur Antwort

Du mußt eine Ableitungsmöglichkeit für die Ladung suchen. Entweder ausversehen wenn du z.B. am Auto ein Metallteil berührst (man bekommt eine gewischt) oder zielgerichtet z.B. wenn man Elektronik lötet dann soll man vorher etwas metallisches anfassen (z.B. Heizungsrohr) damit die Bauteile nicht zerstört werden..

...zur Antwort

Wenn ich meinen Laptop herunterfahre (nicht Ruhezustand) dann kommt beim Neustart auch der Hinweis über nötige Update bei Adobe und dort war auch der Link zum Löschen. Oder dein Browser zeigt oben rechts einen Link "Deaktivieren", so war es jedenfalls bei mir. Und wenn das alles nicht klappt dann kannst du immer noch ins Windows-Menü gehen und (bei mir) ganz unten steht Programme deinstallieren.

...zur Antwort

Wie wäre es denn wenn deine Familie hier im Forum nach Argumenten sucht damit sie z.B. deine Wäsche nicht mehr waschen muss usw.

...zur Antwort

Die Frage wurde hier schon paar mal beantwortet. Mein Tipp: Für jede Buchstabenreihe und je Hand einen Spruch also: Quatsch wer es richtig tut usw. So habe ich es recht schnell gelernt.

...zur Antwort

Elektroheizung wie teuer?

Ich habe mich in eine Wohnung verliebt und möchte Anfang des nächsten Monats einziehen.

Der einzige Nachteil (ich weiß ehrlich gesagt nicht ob es einer ist) ist, dass sie mit Elektroheizung ausgestattet ist.

Es ist eine 2,5 Zimmerwohnung im Altbau mit 50 qm im Erdgeschoss. Der Energiekennwert ist 188.11, aber das bezieht sich ja immer auf das ganze Haus und nicht auf die Wohnung, oder habe ich da falsch recherchiert?

Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung mit diesen Heizsystemen und finde im Netz nur die Antwort, dass es zu teuer ist aber nichts zum allgemeinen Verbrauch. Der Vermieter konnte mir auch überhaupt nichts dazu sagen und meinte ich soll mich bei den Stadtwerken nach dem Verbrauch erkundigen. Das würde ich natürlich morgen machen, aber ich bezweifle, dass die genaue Daten zu dem Objekt haben. Ich weiß nicht ob es eine Pumpe oder Nachtspeicher gibt oder ob es einen Doppeltarifzähler gibt, weil die Besichtigung recht kurz ausfallen musste. Ehrlich gesagt habe ich da auch gar nicht drauf geachtet.

Mir schwirren tausend Fragen im Kopf herum und hoffe ihr habt ein paar Antworten für mich.

Zum einen: Muss der Strom für die Heizung extra angemeldet werden oder läuft das alles über den normalen Haushaltsstrom? Bei den Stadtwerken gibt es ja extra Tarife für Heizstrom...?

Ist hier vielleicht jemand, der auch Elektroheizungen hat und mir ungefähre Verbrauchswerte nennen kann? Ich habe überhaupt keine Ahnung wieviel "normalen" Strom ich verbrauche, von Heizstrom ganz zu schweigen, da es wie gesagt die erste Wohnung ist, die ich allein beziehe. Ich heize auch jetzt zu Hause generell eher wenig und wenn dann habe ich die Heizung auch nur höchstens auf 2 stehen. Ich weiß, dass man als 1-Personen Haushalt ca. 1500 bis 2000kWh verbraucht. Aber wieviel kWh an Heizstrom würden da bei sparsamen Heizverhalten noch ungefähr dazu kommen?

Wahrscheinlich sitzt ihr jetzt da und schüttelt über diese Fragen den Kopf, weil das niemand so genau beantworten kann, aber ich hoffe einfach auf Erfahrungsberichte, die mir aufzeigen, dass meine Angst unbegründet ist.

Ich hoffe hier kann jemand berichten.

Ich würde so gerne in die Wohnung ziehen, hab aber Angst, dass diese zusätzlichen Kosten mich aus der Bahn werfen.

...zur Frage

Wir hatten damals zwei Stromverträge und somit getrennte Zähler. Der Preis vom Nachtstrom ist geringer, erfährst du von deinem Versorger. Eine Nachtstromheizung wird in der Regel durch eine Schaltuhr von 22 bis 6 Uhr eingeschaltet. Wieviel Watt deine Heizung hat steht normalerweise auf dem Typenschild. So könntest du es etwas ausrechnen. Kommt aber darauf an, ob du die Heizung immer oder zeitweise je nach Aussentemperaturen von 22-6 zuschaltest und mit welcher Stufe.

...zur Antwort

Ich würde dort alles widerspruchslos hinnehmen. Wenn dein Käufer nämlich kein Interesse mehr haben sollte, dann übergibst du den Garten in Urzustand, d.h. alles muss lt. Pachtvertrag entfernt bzw. zurückgebaut werden.

...zur Antwort

Ich glaube nicht dass es nötig ist. Mein Lapi ist seit 10 Jahren ohne Reinigung

...zur Antwort

Ich würde nie so ein empfindliches Gerät so dicht neben einer Steckdose (und das schwarze Kabel?) aufhängen. Störstrahlungen über das Netz und evt. Rückkopplungen wären denkbar. Das muss nicht die Ursache sein für deine Probleme, würde es aber anders probieren.

...zur Antwort

Ich würde es lassen. Was machst du? Sicher sollst du neues Geschäft anbandeln indem du deinen Bekanntenkreis abklapperst. Es läuft vieles nicht wie versprochen und die Leute machen dann einen großen Bogen um dich. Und was dir sicher nicht gesagt wurde: du haftest mit deiner verdienten Provision, d.h. werden Verträge in einer bestimmten Zeit gekündigt (Stornohaftung) dann geht das von deinem Gewinn weg. Ich habe dazu genug erlebt. Lasse es, auch wenn dir alles mögliche versprochen wurde. Und außerdem darfst du es gar nicht, nur mit entsprechenden Berufsabschluss ist das erlaubt.

...zur Antwort