Model bei Asos etc werden?

4 Antworten

Die Shops buchen Models über Agenturen. Direkt bei den Shops bewerben kannst du dich nicht. Du müsstest dich bei ner Modelagentur bewerben.

Aber wenn du in der Agentur bist, dann kannst du dir auch nicht aussuchen, für wen du Werbung machst. Du wirst mal für das und mal für das gebucht.

Was meinst du mit kleine Shops? Die Boutique in der Stadt? Die machen vllt mal Modenschauen mit Amateuren (also ohne Agentur), aber da bekommst du kein Geld dafür.

Keine große Erfahrung? Hat ja jede mal ohne Erfahrung angefangen. Ich auch :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich war vier Jahre Model (15 bis 19 Jahre)

zahlt man für agenturen

0
@Aleyna0

Nein, bei seriösen Agenturen, das sind die, die wirklich vermitteln, bekommst du Geld für Jobs, natürlich bezahlst du keins. Sie machen Fotos von dir, um dich Kunden vorzustellen, aber das bezahlt alles die Agentur. Dafür bekommt sie für jede Vermittlung eine Provision, z, B. meine 15 %, das heißt ich bekomme 85 % von dem was der Kunde bezahlt für den Job.

Eine seriöse Agentur hat Vermittlungsbedingungen, wo genau drin steht wie hoch die Provision ist wie hoch dein Anteil. Frag nach den Vermittlungsbedingungen bei deiner Agentur.

Modeln = Arbeit. Arbeit = Geld bekommen.

0

Such nach Model/Casting-Agenturen und trag dich in so viele seriöse ein wie möglich, inkl. Bild und Maßen.

Kunden dieser Agentur, wie z.B. Online-Shops gehen dann meist die Kartei der Agentur durch und suchen sich ihre Leute raus.

Was möchtest Du wissen?