Erfahrung Modelagentur?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

NEIN, sie ist NICHT seriös!!!

Ich bin Scout einer seriösen internationalen Modelagentur und ich kann Dir sagen, daß es weltweit keine seriöse Agentur gibt, die von Bewerberinnen verlangt, daß diese "professionelle" Fotos auf eigene Kosten machen lassen müssen.

In der Regel geht der Aufnahme in die Agentur ein Testshooting voraus. Dabei wird - auf Kosten der Agentur - eruiert, ob die Bewerberin überhaupt als Model in Frage kommt. Das ist ein Shooting ohne großen Aufwand.

Dann erst wird in einem weiteren Shooting ermittelt, wo Schwerpunkte für welche Einsatzzwecke erkennbar sind. Danach kommt das Sedcardshooting und alles OHNE KOSTEN!

Wenn Du Geld rauswerfenen willst an eine "Agentur", die genau davon lebt und nicht vom Vermitteln von Models, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen können, mach! Und viel Spaß dabei. LG

Hallo scoutbecker,
Vielen lieben Dank für deine ehrliche Antwort. Hmm dabei dachte ich, dass ich in den drei Stunden in denen ich gegoogelt und gegoogelt hab, rausgefunden habe, dass sie seriös sein soll.
Es ist die Agentur S-Models, die in Stuttgart und München vertreten ist. Sagt die Agentur dir was?
Es hieß in der E-Mail:
Da unsere Verträge so gelegt sind, dass du jeden Job zu oder absagen kannst, können wir nicht die Kosten mit späteren Jobs /Shootings verrechnen oder übernehmen.

Über eine Rückmeldung freue ich mich sehr.

0
@Rambomaus

Ich hatte Dir alles ausführlich dargelegt, wie es international bei seriösen Agenturen abgeht. Es gibt NIEMALS irgendwelche Kosten, die Du vorab zu zahlen hast.

Wer so vorgeht, zählt nicht zu den Seriösen. So einfach kannst Du herausfinden, mit wem Du es zu tun hast.

Auch schickt Dich keine seriöse Agentur zu einem Fotografen, damit Du Dir auf eigene Kosten - HOHE Kosten - Sedcardfotos machen lassen sollst!

Du kannst auch bei jeder andere Agentur einen Job zu- oder absagen. Es ist nur ein faules Argument, Dir Geld aus der Tasche zu labern.

Ich würde die Finger davon lassen, Du zahlst nur Lehrgeld und es kommt nichts dabei raus.

Wenn Du unbedingt als Model etwas machen willst, kann ich Dir vielleicht weiterhelfen, wenn Du möchtest. LG

0

Vielen Dank, da hast du mir wirklich schon sehr weitergeholfen...das hatte mich auch wirklich stutzig gemacht.
Nun, wie kann ich denn am besten Vorgehen? Trotzdem eine professionelle Sedcard erstellen lassen?
Sehr gerne würde ich mich über deine Hilfe freuen!
Liebe Grüße

0

Oder gar keine Sedcard, weil wie du schreibst diese dann von der Agentur selbst erstellt wird. Gerne würde ich mich auch persönlich vorstellen oder was benötige ich um eine Bewerbung passend zu gestalten.

0
@Rambomaus

Richtig, die Agentur veranlaßt alles, was für Dich notwendig ist, was heißt, sie geht für Dich in Vorleistung.

Deine Maße sind wichtig: Wie groß bist Du, wie sind Deine Maße, also die bewußten 90-60-90? LG

0

Ich bin 1,72 groß
87, 67, 93
Bei der Größe weiß ich, dass es zu wenig sein könnte.

0
@Rambomaus

Bei Deiner Größe reicht es genaugenommen nur für eine nebenberufliche Tätigkeit als Model, aber immerhin.

Das wiederum ist auch ein wenig abhängig von Deinem Wohnort. Große Stadt = größere Chancen, "am A... der Welt" = hohe Reisekosten, auf denen Du sitzenbleibst.

Was machst Du beruflich? LG.

0
@ScoutBecker

Ich bin gelernte Restaurantfachfrau und arbeiten im Hotel an der Rezeption. 

Ich würde gerne was im Bereich Beauty oder Kosmetik machen. Ich habe eine sehr gute und reine Haut. Große blaue Augen,  und ein symmetrisches Gesicht sowie wangenknochen. Ich weiß dass ich für den Laufsteg wegen meiner Größe weniger geeignet bin. Hmm was könnte ich da machen. 

0

Unbedingt checken ob wirklich seriös:

Die Agentur hat auf ihrer Seite unter Impressum eine Adresse. Dort muss ein Büro sein, wo man mit Termin vereinbaren immer hingehen kann, nicht nur ein Briefkasten. Geh erst mal hin und schau dir das an.

Man muss sich bewerben und sie suchen aus. Sie nehmen nicht "jede/n" an.

Wenn sie dich einladen zum Vorstellen dann muss das in dem Büro sein wo in der Adresse (Impressum) steht, auf keinen Fall in einem Hotel!!! Auch nicht sonst wo sie nur für 1 Tag gemietet haben.

Es darf nichts kosten, keine Anmeldegebühr, keine Kaution, kein Jahresbeitrag. Auch nicht für Fotos die sie von dir machen oder machen lassen. Du bezahlst nichts! Ansonsten ist dein Geld weg und du hörst nie wieder was von denen.

Du musst Vermittlungsbedingungen in die Hand bekommen, bevor du was unterschreibst. Da muss z.B. drin stehn wie hoch die Vermittlungsprovision ist. Sie sollte nicht mehr als 20 % sein, also dass du bei jedem Job mindestens 80 % behalten kannst. Bei den ersten paar Jobs kann die Provision höher sein, z. B. bekommst du nur 50% vom Job, das aber auch mindestens und das muss dann auch klar in den Bedingungen stehen. Außerdem muss man bei ner seriösen Agentur nie sofort was unterschreiben.

Ich modele seit 4 Jahren.

Eine seriöse Agentur verlangt NIE irgendwelche Geldzahlungen für was auch immer!

So weißt Du gleich vorweg, daß Du es NICHT mit einer seriösen Agentur zu tun hast.

Wenn Du nebenbei Modeln willst, verdienst Du natürlich eher weniger Geld, aber da solltest Du Dich nach anderen Agenturen umschauen.

Wenn Du Hilfe brauchst, funke mich an. LG. Nadin

Hallo Nadine,
Vielen lieben Dank für deine ehrliche Meinung. Das ist ja toll, dass du deine Chance damals direkt ergriffen hast.
Nun es ist die Agentur s-Models.
Dachte eigentlich dass ich genug gegoogelt hab um heraus zu finden ob sie seriös ist.
Sagt die Agentur dir was. S-Models.com
Würde mich über eine Antwort von dir sehr freuen.

0
@Rambomaus

Hallo Maus, ich würde die Finger davonlassen.

Wenn Du wirklich und ernsthaft Modeln möchtest, kann ich Dir vllt. Tips geben. Mach doch eine Freundschaftsanfrage, dann können wir uns intern schreiben und niemand anderes kann mitlesen. LG. Nadin

1

Was möchtest Du wissen?