Mitschüler stinkt, was tun?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hach, kinder können ja so fies sein!

erstmal um das zu klären: ADHS ist keine geistige krankheit, wie das DOWN-syndrom oder so!!!! hallo?! ein großteil der kinder ist damit gesegnet!!! es fällt nur nich bei jedem auff man ist einfach hibbelig!!(wenn nix getan wird, kannman allerdings agressiv werden)

nix persönlich gegen dich, aber ihr habt es dem jungen echt schwer gemacht mit eurem verhalten!:(

tatsache ist, dass ihr vllt. in eurem alter noch nicht die sensibilität besitzt, um zu merken, dass ihr eure interessen (dass er aufhört zu riechen) in den hintergrund stellen müsst, wenn ihr wirklich helfen wollt!

der junge ist neu zu euch gekommen, hat es also so oder so schon schwer!

dass er riecht, scheint ja darauf hinzudeuten, dass etwas nicht in ordnung ist und anhand des verhaltens der eltern, würde ich auf eine gestörte beziehung innerhalb der familie tippen!! eure klassenlehrerin sollte die gesamte familie mal einladen zum gespräch, oder vllt. vorher mit dem jungen allein reden!

meistens sind familien, in denen kinder geschlagen werden oder ähnliches der grund, warum die kinder durch gestank oder aufsässiges verhalten auffallen, manchmal aber auch durch stille und apathie!

ich möchte, dass ihr bitte nicht mehr so fies zu diesem jungen seid, denn auch wenn der stinkt, vllt. abweisend oder contraproduktiv wirkt,;er hat ein problem, das er für sich behält und das ihn von innen zerfrisst und es scheint mit den eltern zusammen zu hängen!!

es wäre schön, wenn du z.B. mit einem kumpel auf ihn zugehen würdest und ihn ganz nett fragen würdest ob alles ok sei, denn ihr hättet den eindruck, dass ihn was belasten würde!! wenn er darauf nicht reagiert, schaltet die lehrer ein und schickt ihn zu einem vertrauenslehrer oder schulpsychologen...irgendwer, der ihm zuhört und dem er sich anvertrauen kann!!

das mit dem geruch würde dann wie von alleine weggehen wenn ihr das problem erstmal beim schopfe habt!!

viel glück!!:)

Hallo, danke erstmal, für die schnelle Antwort:-)

C***** nimmt jeden Tag Medikamente, damit er ruhig bleibt. Ich bin in der SV der Schule und C****** auch. Daher haben wir auch schon einige Seminare und Fortbildungen gemeinsam erlebt. Ich habe auch versucht, ihn in einer ruhigen Minute darauf anzusprechen, aber dann (wie schon oben geschrieben) ignoriert er uns und rollt mit den Augen und lässt kein Gespräch mit sich führen.

Außerdem haben wir ihm häufig Chancen gegeben, sich zu integrieren ( bei Gruppenarbeit fragen wir ihn immer, ob er bei uns mitmachen will, aber er geht immer zu zwei anderen Jungen (die beiden Jungen können auch nicht gut mit ihm, sagen aber nichts dagegegen), denen wir zu helfen versuchen.

Eigentlich hat er keine familiären Probleme. Er wurde streng katholisch erzogen, und es fällt ansonsten nichts auf.

Hast du eine konkrete Idee, wie wir ihm helfen können , sein "Problem" (ich wüsste nicht welches) herauszufinden, und aber dann auch mit ihm zu behandeln???

Viele Grüße

0
@user2370

Du kannst ihn zu nichts drängen, aber du kannst ihm anbieten, dass er mit dir reden kann wenn er möchte und dass alles was er dir sagt unter euch bleibt. Gib ihm Zeit, er muss erst Vertrauen gewinnen. Zeig ihm, dass du dich für ihn einsetzt. Du könntest ihn z.B. verteidigen, wenn ihn jemand mobbt. Dann wird er Vertrauen zu dir entwickeln. Und dann kannst du ihm helfen. Honeymoon hat Recht, ADHS ist keine Krankheit im klassischen Sinn. Und die Medikamente stellen die Jugendlichen einfach nur ruhig. "ADHS" hängt in der Regel mit sozialen Problemen (in welcher Form auch immer) zusammen. Es ist eine Verhaltensstörung. Das Problem wird nicht durch Medikamente gelöst, sondern Betroffene quälen sich in der Regel bewusst oder unbewusst trotzdem mit einem Problem rum. Die Medikamente führen eigentlich nur dazu, dass man einfacher mit Betroffenen umgehen kann. Setz dich für ihn ein, dann wird es ihm sicher demnächst besser gehen. Hat er eigentlich auch Probleme mit dem Unterricht? Vielleicht müsste man dann auch mal über eine Schulbegleitung nachdenken.

0
@user2370

das medikament, was er nehmen muss ist entweder was in die richtung straterra, was die konzentration nicht beeinträchtigen soll und nur ein wenig beruhigen soll oder ritalin, was nach neuesten studien total kontraproduktiv ist, weil sich der patient wie in trance verhält!!

ihr müsst sein vertrauen gewinnen, denn ich hätte ehrlich gesagt auch kein bock auf leute wie euch, wenn die mich so behandeln!! und wenn die dann plötzlich nett sein wollen, würde ich eher denken die wollen mich verar*chen, als mir helfen!!:(

und übrigens: strenge katholische erziehung kann ein problem sein!! da herrscht ein meist autokratischer erziehungsstil vor, wo die eltern das sagen haben, besonders der vater!! die meisten punks und emos stammen aus familien, die keine oberflächlichen probleme wie alkoholprobleme haben, sondern die art und weise wie die kinder erzogen werden, spielt eine wesentliche rolle!!

die kinder rebellieren dagegen!!

wenn ich den psychoanalytiker E. Erikson anführen darf: laut seiner theorie führt eine zu frühe sauberkeitserziehung z.B. zu dem problem, das dieser schüler hat!!

ein sehr dominanter erziehungsstil sorgt zudem dafür, dass dieser schüler in einer identitätskrise steckenbleibt und nicht ideal entwickeln kann!! er tut nur noch bestimmte dinge aus bestimmten gründen und um die zu erkennen, sollte eure lehrerin mit ihm, dann mit ihm und den eltern und einem schulpsychologen oder so reden, denn viele unterschätzen solche fälle und wundern sich dann, warum schüler amok laufen oder suizid begehen.....

0
@honeymoon19

Mensch Honeymoon, wir sollten eine gemeinsame Beratungspraxis aufmachen ;-)

0
@Dotter1981

ja!!^^ auf gehts;p leider schaff ich den NC für psychologie nicht:( also bleibt das wohl mein hobby!!^^

0
@Dotter1981

Er bekommt diverse Nachteilsausgleiche-> bei Arbeiten hat er unendlich viel Zeit, er darf am PC arbeiten,...

0
@user2370

das klingt so, als würde euch nicht nur sein körpergerucht stören!! kann es sein, dass da allgemeine ungerechtigkeit der grund ist? mobben ihn deswegen vllt. viele? ihr wisst ja gar nicht den wahren grund, warum er das darf, bzw. muss und ich glaube eure lehrerin würde euch das auch nicht unbedingt sagen, denn meist steckt da eine gewisse mangelnde befähigung vor.....

ihr solltet das erstmal so hinnehmen, denn neid ist besonders in der pubertät der auslöser für fieses mobbing und ungerechte behandlung!

eurer schüler will vllt. gar nicht diese sonderstellung, muss sie aber aus gesundheitlichen gründen einnehmen!:(

so was gibt es! und dann ist es an den anderen sich tolerant zu zeigen!!

0
@honeymoon19

l.honeymoon und l. dotter!

ihr BEIDE seid HERRLICH!!

meine bewunderung ist euch sicher!

mit lieben grüßen, von der alten mishiko' !

0
@user2370

Der Satz "Er hat keine familiäre Problem, er wurde katholisch erzogen", ist ganz herrlich. :-)

0

Ihr könnt da nix machen außer mit ihm zu reden. Macht euch aber nicht über ihn lustig, scheinbar hat er ja noch ganz andere Probleme wenn sich die Eltern nicht entsprechend kümmern.

das seh ich auch so!! alle anderen vorschläge hier grenzen ja schon an schikane und mobbing!! aber das ist typisch in dem alter!!

0

wenn die das alle ignorieren und ihr das dem jungen schon mal sanft gesagt habt, hilft nur noch der holzhammer: stellt ihm ein duschgel auf den schultisch oder sagt ihm mal ganz radikal, mensch xy, du stinkst wie ein otter. sag mal, riechst du das nicht selbst?

Ein Schüler aus meiner Klasse ist immer sehr direkt und hat zu ihm gesagt: Ey C*****, du Opfer, du stinkst übelst, wasch dich mal, und verpiss dich jetzt."

Es war wirklich nicht sehr nett... aber es hat auch nicht geholfen ...

0

kann man einen Schüler auf Grund von stinken beim Schulamt „melden“?

In unserer Klasse stinkt es!! Ich kann mich nicht konzentrieren und mir wird echt übel. Ein Mitschüler in unserer Klasse stinkt! Wir haben schon oft versucht mit ihm zu reden aber es hat sich nichts geändert! Wir haben schon mit unserer Klassenlehrerin geredet, aber sie meinte wir sollen NOCHMAL mit ihm reden!! Das taten wir auch aber es änderete sich wieder nichts! Das geht jetzt seit Monaten so! Mehr als die Hälfte der Klasse sieht das genauso!

...zur Frage

Ist es verboten, eine WhatsApp Gruppe mit der Klassenlehrerin zu haben?

Unsere klasse hat neulich die nummer unserer klassenlehrerin bekommen (wir sind eine reine mädchen klasse) wir haben danach eine whatsapp gruppe mit ihr erstellt auf jeden fall haben mir meine eltern einmal erzählt das es verboten ist privat kontakt mit der lehrer/in zu habrn ich habe ihnen gesagt dass das unfug ist aber sie glauben mir nicht! Meine Frage: Ist es wircklich verboten eine klassengruppe mit der lehrerin zu haben

...zur Frage

Ist mein Geruchssinn kaputt?

Hey Leute also es ist so:

ich rieche schon ewig nichts mehr.

Es ist mir nie richtig aufgefallen aber heute ist es auch meiner Mutter aufgefallen.

Also wir haben z.B eine Katze.

Meine Mutter sagt mir immer , dass das Katzenklo stinkt.

Ich Rieche aber nichts oder als wir heute Einkaufen waren.

Haben wir einen kleinen Minzstrauch gekauft, als wir im Auto saßen sagte meine Mutter das das ganze Auto danach riecht.

Ich aber hab nichts gerochen, ich hab es erst gerochen als ich ein kleines Blatt direkt unter meine Nase hielt.

Das habe ich sehr oft auch mit Parfüm, ich rieche es erst wenn es direkt unter meiner Nase ist.

Trotzdem kann ich ein paar Gerüche einfach so riechen wie z.B Gülle

ist das normal? Habt ihr damit Erfahrungen ?

...zur Frage

Küchenabfluss stinkt :(

Hey, bin im Dezember in eine neue Wohnung gezogen und hab ein Problem. Hab es leider vorher nicht gemerkt, aber der Küchenabfluss stinkt gewaltig.. lüftet man ein paar Stunden nicht stinkt der ganze Raum. Und immer wenn man nach Hause kommt stinkt es ekelig, grade wenn Besuch kommt ist mir das sehr peinlich.

Habe es schon mit Essig probiert, mit Natron und Backpulver, nichts hilft :( habe auch schon einen neuen Geruchsverschluss eingebaut aber auch das hilft nicht.

Habe ihr irgendwelche Tipps? Wäre seeehr dankbar! :)

...zur Frage

Klassenkamerad stinkt, habe gekotzt -.-

Hallo,

und zwar: in unserer Klasse ist ein Junge, der stinkt richtig krass, den Geruch kann man kaum beschrieben aber es riecht ca. so wie Schweis und Müll. Wir haben ihn schon so oft darauf angesprochen, aber er versucht es nicht mal. Dann haben wir ihm mal eine Liste geschrieben wie er sich wäscht. Und dann hat er am nächsten Tag nicht gestunken!! Wir haben uns dann den ganzen Tag mit ihm unterhalten, damit er versteht dass wir ihn so akzeptieren. Aber am nächsten Tag fings wieder damit an( btw. Er ist ziemlich Übergewichtig) Aber heute hat es einfach alles übertroffen :D Ich habe ihn gefragt ob er sich geduscht hätte, dann kam wieder seine übliche Ausrede er hätte verschlafen, dann bin ich zu ihm hin und hab an ihm gerochen :D Ja.... und wie oben schon steht, ich habe dann gekotzt. Eig vertrage ich echt alles aber das war echt krank...

Ein Freund von ihm hat mal gesagt, dass seine Eltern alle normal sind, außer dass sie fett sind, und das ganze Haus normal reicht, wenn man dann aber in sein Zimmer geht, stinkt es.

Wie kann ich dem Typ noch helfen?

Danke im Voraus

Alex

...zur Frage

Sollte ich meiner Klassenlehrerin sagen, dass ich einen IQ-Test mache?

Hallo, also bei mir ist folgendes: ich habe in der 2. Klasse einen IQ-Test gemacht. 135 oder so. Jetzt ist mir in der Schule oft langweilig und meine Eltern hatten schon mehrere Gespräche mir unserer Klassenlehrerin geführt. Diese hat sich nichts davon angenommen. Jetzt haben wir einen Termin bei einer Beratungsstelle. Meine Klassenlehrerin weiß nichts.

Sollte ich es ihr sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?