Mitbringsel für das erste treffen mit den Eltern meiner Freundin?

7 Antworten

Ich finde einen Blumenstrauß auch nicht so toll. Da stimme ich dem Argument zu, das diese zu schnell verwelken und das "rausgeschmissenes" Geld ist.

Ich würde eine schöne pflegeleichte Topfpflanze kaufen, die nett verpacken. (Deine Freundin fragen, ob die Mutter das auch mag - gibt ja Familien wo keine Pflanzen z.B. wegen Haustieren, Allergie ... nicht gewünscht sind).
Ansonsten vielleicht Pralinen? Also jetzt nicht unbedingt die teuersten und nicht Merci oder so.

Bei einem Wein kannst Du nichts verkehrt machen. Auf keinen Fall einen plumben Six-Pack (ist doch kein Männerabend!) und härteres wie Whiskey finde ich überzogen. Es sei denn er ist eher Whiskeytrinker als Weingenießer - dann wäre das doch angebracht.

Es ist eine freundliche, aufmerksame Geste und damit kannst Du nichts verkehrt machen.

Was hat Deine Freundin denn Deinen Eltern geschenkt?

Das war zur Weihnachtszeit passend so zwei Wichtel zum hinstellen auf den Schrank.

0
@KeineSeele

Das ist der Vorteil, wenn man zu einer bestimmten Zeit (Weihnachten, Ostern, ....) was schenken möchte ;)

Ich würde dann tatsächlich zu einer schönen Topfzimmerpflanze mit einem schönen Übertopf, nett verpackt tendieren und für den Vater eine Flasche Wein.

0

Blumen ( ggf.eine kleine Topfpflanze hübsch verpackt) und eine Flasche guten Wein........gehen immer.

Alles andere finde ich für ein erstes Treffen  zu aufdringlich.

Das ist etwas neutrales und eine gute Flasche Wein für den Vater ist sicher nicht plump.

Wenn du die "Herrschaften" später besser kennst, hast du sicher noch viele Gelegenheiten  etwas "persönlicheres" zu schenken.

Viel Spass bei eurem Kennenlernen ;-)

Lg


Danke :)

1
@KeineSeele

;-) gerne..

Übrigens das Argument deiner Mutter wg. der Kosten für Blumen kannst du widerlegen ......schon ab 5 Euro gibt's was schönes.

Einzelne Blume ausgeschmückt oder wie erwähnt eine kleine Topfpflanze - verpackt in Folie.....macht hübsch was her ;-)

2

Bei ersten Mal echt nicht nötig, außer Du willst um ihre Hand bitten.

Ich wäre gerade für einen schönen Blumenstrauß! Das ist eine höfliche Geste: weder aufdringlich noch einfallslos! Du kannst natürlich auch Konfekt/Pralinen für alle oder zusätzlich einen guten Wein für den Vater mitbringen, aber ich denke, ein Strauß für die Mutter wäre auf jeden Fall "angebracht"!

Viel Spaß bei eurem Treffen! :)

Für die Schwiegermutter einen Blumenstrauß sollte meiner Meinung nach reichen.

Was möchtest Du wissen?