Mit welcher Drehzahl beim Auto fährt man am sparsamsten?

7 Antworten

grob gesagt, je niedriger die Drehzahl, desto besser. Untertourig fahren kannst du eigentlich nicht, wenn du das versuchst, geht der Motor aus. Ich mache es immer so, wenn hinter mir frei ist, schalte ich früher, wenn aber hinter mir Verkehr ist und ich schneller beschleunigen muß, fahre ich die Gänge mehr aus und schalte später.
Ich meine, man kann schlecht mit 40 km/h auf die Autobahn fahren und gleich in den 5. Gang schalten und warten, bis man dann eine angemessene Geschwindigkeit hat, wenn die Autobahn voll ist. Aber so würdest du am ökonomischsten fahren.

Müsste in deinem Handbuch/Betriebsanleitung zum Auto stehen. Oder frag in Autohaus nach, weil die können dir zu deinem Auto und dessen Motor die genauen Angaben nennen, da diese sehr unterschiedlich sind.

Das ist beim jedem Motor anders: Ein Verbrennungsmotor fährt am sparsamsten, wenn seine Drehzahl zwischen der maximalen Leistung und dem maximalen Drehmoment.

Oh oh, meinst du nicht am effizientesten?

Am sparsamsten läuft er, wenn die Drehzahl niedrig gehalten wird.

Man sollte aber beim Beschleunigen lieber kurz eine höhere Drehzahl benutzen, anstatt das Fahrzeug aus dem Drehzahlkeller mit Vollgas(was auf Grund der Übersetzung dann nur langsam geht) hoch zu beschleunigen, da hierbei sonst mehr Sprit durchgeht.

MfG!

0

Ist es schädlich für den Motor, wenn man sehr oft untertourig fährt um Benzin zu sparen?

Und zweite Frage, bei welcher Drehzahl redet man von untertourig? ich fahre meist mit 1500 Umdrehungen.

...zur Frage

Roller drehzahl geht hoch aber fährt nicht was tun?

Mein peugeot speedfight 3 darkside seine drehzahl geht hoch bis 6 7 aber es ist einfach keine richtige beschleunigung da warum ?

...zur Frage

Drehzahl im Leerlauf was ist normal?

Mazda 6 Benziner 2005: Und zwar dreht bei mir die Drehzahl im Leerlauf auf über 1000 ist das normal? Beim fahren auf der Autobahn bei ca 130kmh liegt die Drehzahl zwischen 3 und 4000?

...zur Frage

Ford Focus fährt Drehzahl von selbst hoch und runter

mein Ford Focus Kombi fährt nach loslassen des Gaspedals die Drehzahl auf kurz über 3000 Umdrehungen und fährt dann wieder in den normalen Drehzahlbereich, wo er dann aber unruhig läuft. Was kann hier die Ursache sein?

...zur Frage

Bei welcher Drehzahl fährt man einen Diesel?

Wir haben ein neues Auto - erstmals einen Diesel. In der Fahrschule habe ich gelernt, dass man Autos zwischen 2000 und 3000 Umdrehungen fährt, der Diesel scheint aber am leisesten zu schnurren, wenn er um die 2000 Umdrehungen fährt, bei 2500 wird er schon laut. Also: Wie geht's richtig?

...zur Frage

Von diesem auf Benzin?

Durch die Fahrschule bin ich nur Diesel gefahren

Meine Eltern haben mit einem Benziner gekauft aus dem Jahr 2012-Polo

Was muss ich beachten beim anfahren und allgemein beim fahren eines Benziner

Der Diesel fährt ja auch ohne das man Gas geben muss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?