Mit optischer Sonnenbrille im Tunnel fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange sie die Sicht nicht erheblich einschränkt, kannst du auch mit Sonnenbrille im Tunnel fahren. Nimm das kleinste Übel: Sonnenbrille -> geringe Einschränkung, Brille abnehmen -> deutlich erhebliche Einschränkung.

ohne Brille seh ich das Markenemblem am Lenkrad nicht, also keine Sorge ohne Brille bewege ich mich keinen cm

0

Die meisten machen den fehler, dass sie sich viel zu dunkle korrektursonnenbrillen anfertigen lassen. Für kurzsichtige, die auf die korrektur angewiesen sind wie du, würde ich eine maximale absorbtion von 75% oder sogar weniger empfehlen. Dies gewährleistet in der regel immernoch einen ausreichenden blendschutz, aber du hast mehr davon und kannst sie eher noch aufbehalten, bei bedektem himmel, im waldstück, tummel, etc. Bei der unmittelbaren änderung der lichtverhältnisse muss das auge immer adaptieren, aber mit der richtigen sobri ist das einfacher. Und lass dich auch bei der glasfarbe beraten. Es gibt auch besonders sinnvolle tönungen für autofahrer. Eine alternative wäre dann sicher auch kontaktlinsen mit unkorrigierter sonnenbrille..

ich behalte meine Sonnenrille bei Tunnels an, obwohl die ersten paar Meter meist wirklich dunkel sind. Nur bei längeren Tunnels in den Alpen wechsele ich die Brillen.

Wie waere es, wenn du vorher NICHT bei 80-100km/h tauschst sondern etwas langsamer faehrst, um dann - sagen wir mal - bei 50km/h zu tauschen? Es zwingt dich ja keiner, deine Geschwindigkeit beizubehalten.

Ist das jetzt wirklich dein ernst?? Auf der autobahn mal eben auf 50km/h zu drosseln bevor der tunnel kommt?? Ich hoffe mal, dass du selber keinen führerschein besitzt

0

Hallo brillenda96,

ich lasse die Sonnenbrille im Tunnel immer auf. Es dauert dann zwar ein paar Sekunden, bis sich die Augen an die anderen Lichtverhältnisse gewöhnt, ist aber besser, als die Brille schnell zu wechseln.

So wie du es schon schreibst, ist es gefährlich, während der Fahrt die Brille abzusetzen, um eine andere aufzusetzen.

Und umgekehrt, wenn man/frau wieder aus dem Tunnel raus ist ...

Extra anhalten geht ja auch nicht, denn nicht immer gibt es eine Möglichkeit zum Anhalten. Und auf der Autobahn ist das ja dann sogar verboten.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Was möchtest Du wissen?