Wieviel kostet eine Brille, beim optiker?

6 Antworten

Es gibt ja die Nulltarif-Brillen, die kosten, wenn man unter 18 ist, tatsächlich gar nichts. 
Dann gibt es eben noch die Gestelle, die etwas kosten. Da kommt es ganz auf die Marke und das Gestell an.

21

Die Nulltarif-Brillen sind für geringe Sehschwäche ausreichend, aber bei -5 Dioptrien total ungeeignet, weil viel zu schwach.

Ich habe ca. +4 Dioptrien und musste pro Glas 120 Euro berappen.

0

Hallo LUCIFERALBION,  wieviel kostet ein handy im Handyladen oder ein Paar Schuhe im Schuhgeschäft oder ein Auto im Autohaus oder Dein PC im Computerladen?

Es gibt tausende von Brillengestellen von 0-hunderte von Euro  und in Deiner Glasstärke fast soviele Variationsmöglichkeiten an Gläsern von 0-600 Euro pro Glas.  Woher soll hier jemand also wissen, was Du im Endeffekt bezahlen mußt/willst.

Geh zu einem Optiker und lass Dich beraten und dann entscheidest Du bzw. Deine Eltern, wieviel die Brille kostet.

Luci:

Wähle für deine Augen das Beste:

einen guten Optiker, möglichst  in deiner Nähe,

Gläser in Super ET Hartschicht (keine dicken schweren Gläser),

super Cleanschicht

in einer langlebigen stabilen Fasssung.

Laß dir einen Kostenvoranschlag machen.

Muss ich zum Augenarzt oder zum Optiker?

Vor langer Zeit habe ich gemerkt, dass ich nicht so gut sehe. Ich war beim Augenarzt und habe einen Sehtest gemacht und es kam auch raus, dass ich kurzsichtig bin und ich habe auch einen Zettel für den Optiker bekommen. Aber da ich nie eine Brille wollte, war ich auch nicht beim Optiker.

Dann war ich ein zweites Mal beim Augenarzt und ich habe mir erneut keine Brille gekauft und war wieder nicht beim Optiker. Dann war ich ein drittes .Mal beim Arzt und der Arzt meinte, dass ich mir jetzt eine Brille anschaffen sollte, aber da ich keine Brille wollte, war ich nicht beim Optiker, sondern habe mir gleich Kontaktlinsen im Internet in meiner Sehstärke bestellt.

Ich will aber jetzt eine Brille, da ich jetzt keine Kontaktlinsen mag und endlich eine Brille will. Aber da ich seit Monaten keine Linsen getragen habe und ich ja unbedingt eine Brille will, brauche ich ja eine Sehstärke. Ich habe Angst, dass sich meine Sehstärke verschlechtert hat und deshalb will ich meine Sehstärke messen lassen. Muss ich das beim Augenarzt oder beim Optiker machen? Ich bin wirklich verwirrt.

Ich habe auch Angst, dass der Augenarzt mich anschreit, weil ich mir Kontaktlinsen bestellt habe, ohne dass ich beim Optiker war.

Und wenn man beim Optiker die Sehstärke messen lässt, muss man da auch was bezahlen und muss man da gleich für eine Brille zahlen oder kann man sie einfach im Internet bestellen?

Aber generell: Muss ich jetzt zum Arzt oder Optiker?

Danke im Voraus..

...zur Frage

Kann man sich eine Brille ohne Sehstärke kaufen, und sich anschließend dafür Gläser anfertigen lasssen?

Hallo
Ich wollte man nachfragen, ob jemand weiß, ob man sich eine Brille ohne Sehstärke kaufen kann, dann zum Optiker gehen kann, und dann für diese Brille Gläser mit Sehstärke anfertigen lassen kann.
Weil, mir gefallen sehr viele Sonnenbrillen/Brillen, jedoch kann ich mir diese nirgends kaufen, weil es diese nicht mit Sehstärke gibt. Danke im Voraus!

...zur Frage

Kann jemand, der nicht kurzsichtig ist durch eine Brille mit leichter sehstärke oder mit einer Brille die keine sehstärke enthält tatsächlich schärfer sehen?

...zur Frage

Sonnenbrille mit meiner Sehstärke, bin gefrustet

Ich darf erstmal keine Linsen mehr tragen und war letzte Woche unterwegs wegen Sonnenbrille in meiner Stärke. Ich wollte so ein Sonderangebot unter 100 Euro. Aber es gab nichts, nur bis zu einer Stärke, manchmal 4 manchmal 6 dioptrien. Aber leider brauch ich mehr Dioptrien und da gabs nichts mit Sonderangebot. Die Optiker wollten mir alle direkt ein Angebot machen aber da sollte ein Glas so viel kosten wie eine ganze Sonderangebotssonnenbrille. Im Internet möchte ich auch nicht bestellen weil was mache ich, wenn die Gläser nicht genau stimmen?Warum werden höher kurzsichtige so abgezockt?

...zur Frage

Sonnenbrille vom Optiker

Ich bin Brillenträger und möchte mir nun für die wärmeren Tage wieder eine Sonnenbrille zulegen. Nun bin ich relativ kurzsichtig und trage eine normale Brille. Da es jetzt wieder sonniger wird, wollte ich mir nun nach längerer Zeit wieder eine Sonnenbrille zulegen. Leute mit Sehschwäche sollten am besten zum Optiker gehen, wurde mir empfohlen. Die machen Sonnenbrillen in der jeweiligen Sehstärke. Hat jemand schon Erfahrungen gemacht? Sind Sonnenbrillen vom Optiker teurer und braucht die Herstellung mehr Zeit? Ich bin übrigens Kunde bei Fielmann. Grüße Taube95

...zur Frage

Optiker hat mir zu viel dioptrien verschrieben

Also ich hab bei ein anderer optiker meine brille gekauft & der hat mir mehr dioptrien mehr verschrieben oder was ich weiß & jetzt hab ich kopf weh augen stechen & schlecht & schwindel Was soll ich machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?