Eine Beleidigung ist das sicherlich nicht. Je mehr du dich dagegen wehrst, umso mehr wirst du damit geärgert.

Kann es sein, dass du irgendwo zwischen 13 und 20 Jahre alt bist und das hauptsächlich in der Schule geschieht.

...zur Antwort

Das musst du schon bei der Firma selber anfragen. Brillen sind Sonderanfertigungen und deshalb normalerweise nicht stornierbar.
Bei Filialisten musst du mit solchen Wartezeiten rechnen, denn sie haben meistens eine Zentralwerkstatt, die nicht vor Ort liegt, sondern x-km weit entfernt. Außerdem hängt das ganze auch von Glasstärke und -art ab. Der Optiker bekommt alle Gläser in rundem Zustand und muss dann diese Gläser in die Form der ausgesuchten Fassung schleifen.

...zur Antwort

Deine Ängste sind völlig unbegründet. Eine Hornhautverkrümmung ist nichts anderes, als dass die Hornhaut, also die vorderste Haut am Auge, nicht richtig gleichmäßig gekrümmt, sondern leicht wellig ist. Dadurch werden die Lichtstrahlen nicht gleichmäßig ins Auge gelenkt und im Gehirn erscheint ein ungleichmäßiges Bild.
Es gibt nicht sehr viele Brillenträger, die keine Hornhaut haben.

...zur Antwort

Das musst du den Optiker fragen, bei dem du die Brille kaufen willst. Da gibt es keinen allgemein gültigen Betrag, ist es eine Stärke bis 4 Dioptgrien, dürften es ca. 13 Euro pro Glas sein, für die Fassung gibt es nichts.

...zur Antwort

Jeder so, wie er es möchte, ob 15 oder 85.

...zur Antwort

Wie sehen denn Deutsche aus, dass man sie als solche identifizieren kann und nicht mit Franzosen, Schweden oder Amerikaner verwechselt?

Vielleicht hat er einen deutschen-europäischen Vater.

...zur Antwort

Schaden anrichten können Brillen mit verschiedenen Glasstärken nicht. Es kann eventuell neben unscharfem Bild noch zu Kopfschmerzen kommen. Ich wechsle mehrmals am Tag meine Brillen mit unterschiedlichen Stärken, je nachdem, welche Tätigkeit ich ausübe.

...zur Antwort

Wenn man das Bild anschaut, kann man leider nicht sehen, ob der Bügel kaputt ist oder das Mittelteil.
Chancen auf eine neue Brille hast du natürlich immer, aber wieso kostenfrei? Wer soll dir denn die Brille bezahlen? Ein Garantiefall ist dies jedenfalls niemals.

...zur Antwort

Befreit ist man von Rezeptgebühr, aber niemals für irgendwelche Artikel, wie eine Brille.
Ab +/- 6,25 Dioptrien und 4,25 Dioptrien Cylinder gibt die Krankenkasse einen Zuschuss bei einer Brille.
Ein Kassenmodel gibt es schon seit bald 40 Jahren nicht mehr, denn für die Brillenfassung gibt es von der Krankenkasse gar nichts, also 0,00 Euro.
Diese Regelungen gelten für alle gesetzlichen und Ersatzkassen, also auch für die Techniker.

...zur Antwort
Habe ich das so richtig gemacht?

Nein, du hast fast alles völlig falsch gemacht. Die anderen Antworten haben schon darauf hingewiesen, dass die Stärke von Contactlinsen anders sind, als von der Brille.
Du hast auf beiden Augen eine Hornhautverkrümmung, die durch die zwischen Linse und Hornhaut befindliche Tränenflüssigkeit nicht korrigiert wird.
Du hast keinen Durchmesser für deine Augen angegeben, du hast auch den für deine Augen richtigen Radius nicht angegeben. Du hast auch das für deine Augen nötige sehr wichtige Linsenmaterial nicht angegeben. Du weisst bestimmt auch nicht, welche Flüssigkeiten sich mit deiner Tränenflüssigkeit, dem Linsenmaterial und der Hornhaut vertragen.
Stimmt nur eine dieser Angaben nicht, kann es zu irreparablen Augenschäden, im schlimmsten Fall sogar zur Blindheit kommen.
Wenn du dieses Risiko eingehen willst, wahrscheinlich, weil du glaubst günstiger zu stehen, dann lass die Bestellung, wie sie ist. Möchtest du aber auch in Zukunft gesunde Augen, dann schick die Linsen ungesehen zurück und geh in einen OPtikladen und lass dir Contactlinsen fachgerecht anpassen.

...zur Antwort

Geh zu deinem OPtiker und bitte ihn, für deine Brille einen rechten oder linken Bügel beim Hersteller zu bestellen. Je nach Fassung und deren Alter gibt es dafür vielleicht noch ein Ersatzteil.

...zur Antwort

Wer weiss das schon? Hast Gläser mit -1,5 oder mit -20,0 oder, oder, oder. Soviele Möglichkeiten gibt es. Sicher wußtest du schon vor längerer Zeit, dass du mit der jetzigen Brille nicht mehr so gut sehen kannst. Das ging doch sicherlich bisher auch halbwegs und so wird es bestimmt auch die 2 Wochen noch gehen. Immerhin hast du ein Datum bekommen, also, warum so ungeduldig?

...zur Antwort

Du bist nicht weitsichtig sondern alterssichtig. Diese beiden Fehlsichtigkeiten haben überhaupt nichts miteinander zu tun. Die -1,0 ist bestimmt für die Ferne so geblieben und heißt nur, dass du in der Nähe jetzt eine Stärke von +1,0 benötigst. Das wäre für dein Alter ein sogenannte Addition von 2,25, das ist der Wert, den man zur Fernstärke dazuzählen muss, deshalb Addition. Also -1,25 Addition +2,25 = +1,0 tatsächliche Stärke in deiner Gleitsichtbrille ganz unten zum Lesen.
Übrigens sind die OPtiker die wirklichen Fachleute um die Augen für die Brillenstärke fest zu stellen, nicht die Augenärzte.

...zur Antwort

Mit Brille kannst du auch 150% erreichen, ob das bei dir möglich ist, weiss ich nicht, das hängt von deinen Augen ab. Das musst du deinen Optiker fragen, nachdem er deine Augen refraktioniert hat.

...zur Antwort

Geh zu deinem Optiker und sage ihm, er soll einen sogenannten Berechtigungsschein ausstellen. Mit diesem Schein kann er von der Krankenkasse denselben Betrag abrechnen, wie über ein Arztrezept.

...zur Antwort

Wer sich einen solchen Betrug überlegt, nur weil er keine Brille tragen will, ist noch nicht reif für einen Führerschein. Diesem Menschen fehlt jegliche Verantwortung im Straßenverkehr.
Wenn du also deine Brille nicht tragen willst, dann mach besser keinen Führerschein. Spätestens bei einem Unfall musst du sowieso beweisen, dass du ohne Brille gut genug sehen kannst, wenn das nicht der Fall ist, dann wird es für dich sehr, sehr teuer. Über solche Verkehrsteilnehmer freut sich nämlich jede Versicherung, weil sie dann weniger bezahlen musst, das überlässt sie dir.

...zur Antwort

Wie lange der einzelne OPtiker dazu braucht, musst du schon ihn selber fragen.
Was allerdings bedenklich ist, ist dein Satz, dass du ohne diese Brille wie ein Maulwurf bist. Warum hast du keine zweite Brille? Geht ein Glas kaputt, dann dauert das je nach Stärke und Glasart 1-2 Wochen. Hast du auch nur 1 Hose oder 1 Paar Schuhe?

...zur Antwort

Du bist leicht kurzsichtig. Die bisherigen Antworten erklären dir ja bereits, wie es aussieht. Ergänzend dazu muss ich noch sagen. Diese Angaben stammen von einem Computerprogramm, danach sollte auf keinen Fall eine Brille gefertigt werden.

...zur Antwort