Ich würde es einmal mit NZZ probieren. Eine neutrale Zeitung ist nicht möglich, aber ich denke, man ist besser informiert, wenn man mehrere Zeitungen liest, auch wenn das sehr zeitintensiv und die Mühe oftmals nicht wert ist.

Liebe Grüsse

...zur Antwort
Was kann das bedeuten?

Das du nicht der erste und auch nicht der letzte bist, der sein Würstchen bei ihr eintunkt. Sie ist es nicht wert, Kamerad! Such dir jemanden, der mehr drauf hat, als sich von irgendwelchen Glückspilzen nageln zu lassen. ;)

Liebe Grüsse

...zur Antwort

Das kann doch super funktionieren. Wieso sollte es nicht funktionieren?

Selbst, wenn eine Partei Hintergedanken hat, sollte das kein Ding sein. Wenn der Mann Hintergedanken hat, ist er zu feige, um sie zu äussern. Hat die Frau Hintergedanken, ist der Mann zu blöd, um die Avancen zu verstehen. :P

Somit bleibt alles beim Alten.

Liebe Grüsse

...zur Antwort

In Deutschland braucht man eine 1 oder das Bestehen des TMS. In der Schweiz die Matura (Note egal) und das Bestehen des Numerus Clausus‘ (EMS).

Allerdings bringt bei uns selbst der Numerus Clausus nicht mehr viel, da es für uns billiger ist, einfach deutsche Ärzte ins Land zu holen, als eine Million für die Ausbildung eines Schweizer Arztes auszugeben. :P

Du solltest geduldig, hartnäckig und ausdauernd sein. Die ersten paar Semester wird gesiebt, weshalb man auch die unnötigen Fächer wie Physik, Mathe usw. noch antreffen wird. Später wird es dann medizinisch.

Mach dich auf ein paar Nachtschichten gefasst. :)

Liebe Grüsse

...zur Antwort

Am besten gar nicht. Bringt ja auch nichts.

Ansonsten würde ich einen Trimmer verwenden.

Liebe Grüsse

...zur Antwort