Mit einem Kurden zusammen - Problematik?

7 Antworten

Was wäre denn das Problem daran, dass er zu dir käme, wenn sie ihn rauswerfen würden? Für euer Baby wäre es doch auch besser, wenn ihr zusammen wohnen würdet.

Er sollte zu dir ziehen und seinen Eltern von eurem Kind erzählen. Akzeptieren werden sie euch eh nicht, aber wenn er dich liebt, dann sollte er zu dir halten. Vll kommen seine Eltern auch irgendwann mit der Situation klar :)

Also sorry, was lässt ihr euch gefallen ?!! Ich komme ursprünglich aus Libanon und hatte damals ähnliche eig die selben Probleme wie du ! Warum lässt ihr euch so von euren Eltern steuern - ich weiß es ! Ihr werdet sonst von euren Familien verstoßen, soll ich dir was sagen ? Wer lebt dein Leben, du oder deine Eltern ? Du oder deine Geschwister, Verwandte ? Nein, DU! Deine/Eure Eltern werden nicht ewig leben, also mach bitte das, was dich glücklich macht! Und, wenn es hart auf hart kommt, willst du doch nicht wirklich das tun, was deine Eltern verlangen oder? Ich bin stur geblieben und irgendwann haben sie das verstanden, entweder nehmen sie mich so wie ich bin oder man hat kein Kontakt und das wollen die meisten Eltern nicht.

Das tut mir leid, dass seine Eltern die Beziehung nicht akzeptieren wollen. Aber eigentlich müssen sie das. Da ihr schon ein Kind zusammen habt, seid ihr wahrscheinlich schon etwas älter und somit alt genug, um selbst über euer Leben entscheiden zu dürfen. Redet nochmal alle zusammen und beweist der Familie, dass ihr zusammenbleiben wollt und euch wirklich liebt. Außerdem habt ihr Kind zusammen! Was soll auch dem Kind werden ? Es braucht einen Vater...

Bitte redet alle nochmal. Was zuamengehört, bleibt zusammen ❤

LG Jojo

Hallo Jojo, danke für deine Antwort , es ist wirklich sehr schwer... er war gestern bei mir und wir haben geredet aber er meinte , dass die Familie das niemals akzeptieren würde... er hat mir auch klar gemacht, dass die Beziehung nicht wegen der Gefühle getrennt worden ist sondern wirklich nur wegen der Familie... dass ist einfach traurig...

wir sind 23/25 Jahre alt unser Sohn ist 1 Jahr alt, wir sind schon 3 Jahre zusammen...

ich kenne die Mutter nicht, sie mich auch nicht , aber sie hasst mich weil ich keine kurdische bin, bei denen im Haus bin ich nicht erwünscht...

ich weiß auch, dass es niemals ein Gespräch geben könnte, da ich bei denen unerwünscht bin... alles echt schwer... was sich liebt findet einen Weg dass weiß ich aber ich will dass sie unsere Wege gar nicht erst trennen....

1
@Sarah89Sh

Ist er Muslimischer Kurde, weil bei uns hat man Sex nach der Ehe! Und wissen die was von Baby?

1

Es gibt eben Familien die sehr Religiös sind.
Ich denke da lässt sich auch nicht viel machen .. Wenn die Eltern schon so weit gehen das die deinen Freund rauswerfen, wenn er sich mit dir trifft, dann scheint das ganze doch schon etwas sehr ernst zu sein.

Was ich nur sehr schade finde, ist das ihr ein Kind zusammen habt ..

Aber er kann sich von seinem Eltern trennen . In deutchland dürfen auch kinder alleine wohnen . Er muss sich einen familienhelfer aussuchen. er kann sich mit seinem problemen an das jugendamt zuständige wenden . mach dir keine sorgen .

Wir sind volljährig da brauchen wir keine Familienhilfe 🤣

0
@Sarah89Sh

😅ich wusst nicht aber wenn er volljährig ist ,warum zieht er nicht um? 🤔

0
@Sarah89Sh

Er kann sein Eltern ignorieren, wenn ich er wäre ,würde ich woanders umziehen .ich bin auch kurder . Ich komme aus syrien aber ich kann selbst entscheiden ,ob ich mit meiner freundin schluss machen muss und meine familie dürfen sich nicht einmischen .

0

Was möchtest Du wissen?