Mit der Heißklebepistole Stoff auf Kleidung aufkleben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine gute Idee.

  1. Heißkleber wird hart. Dadurch fällt das Kleidungsstück schonmal nichtmehr schön.

  2. Handelt es sich bei dem zu beklebenden Kleidungsstück um Kunstfaser, kann diese durch den Heißkleber ebenfalls schmelzen.

Am sinnvollsten ist es wirklich, das was-auch-immer entweder aufzunähen oder wenigstens einen vernünftigen Textilkleber zu nehmen. Handelt es sich um Straß und Co.: Hierfür gibt es spezielle Kleber.

Nähen ist auf jeden Fall haltbarer und benötigt auch nicht so viel Verbindungsfläche wie Textilkleber.

Nicht die beste Idee, denn wenn das Zeug warm wird, wird es wieder flüssig.

Es gibt aber einen speziellen Kleber für Stoffe.

Da muss es schon ganz schön heiß hergehen, bis sich der Kleber am Kostüm wieder verflüssigt.

0

Kleine Flicken, Blumen oder Perlen kann man sicher damit ankleben, aber der Stoff wird an diesen Stellen bretthart und der Kleber geht auch nicht wieder raus, wenn du die angeklebten Teile wieder entfernen willst.

Was möchtest Du wissen?