Mit 6 monaten trächtig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kannst Du Dir vorstellen, was passiert, wenn eine 10-jährige ein Baby bekommt? So ähnlich geht es Deiner Katze jetzt, sollte sie tragend sein.

Wenn Du ein verantwortungsvoller Halter sein willst, dann läßt Du die beiden UMGEHEND kastrieren. Jedes geborene Katzenbaby nimmt einem älteren, im Tierheim sitzenden Tier, den Platz weg. Wenn Du keine vernünftigen Besitzer findest, geht es den Kleinen so wie den Katzen bei Dir: Sie werden gedeckt. Bei den vielen Tieren, die kein Zuhause haben, ist es unverantwortlich, noch mehr Tiere in die Welt zu setzen. Hast Du Zeit und Lust, den Lebensweg jedes geborenen Katzenbabies zu verfolgen? Auch das der aus Dummheit gezeugten weiteren Nachkommen? Dafür bist Du verantwortlich.

Natürlich kann Deine Katze dabei sterben, aber selbst wenn sie es schafft, wenn Du Katzenbabies sterben sehen willst, dann wirst Du direkt in der 1. Reihe sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kann sie trächtig sein. Ich versteh euch nicht: Ihr steht alle staunend rum und sieht zu, wie eure kleine Katze gedeckt wird und tut nichts. Natürlich ist sie viel zu jung für eine Schwangerschaft und euer Kater gehört kurzfristig kastriert.

Ich würde euch empfehlen, im Sinne eurer beiden Katzen, euch mal mit Katzenhaltung z.B. per Buch zu beschäftigen, da ihr euch anscheinend kaum auskennt und heillos überfordert seid. Bitte kontaktiert rechtzeitig einen Tierarzt, der wird euch bei Fragen zur Geburt weiterhelfen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh gott. ja die kann tragend sein und sie ist viel zu jung dafür! sie ist selbst noch ein halbes kind.. das beste wäre eigentlich wenn ihr nen tierarzt anruft, erzählt was geschehen ist und ne kastra samt gebärmutterentfernung machen lasst um die trächtigkeit zu beenden

kinder sollten keine kinder kriegen. katzen sind mit ca einem jahr erwachsen. deswegen soltle man bei gemischtgeschlechtlichen paaren eigentlich mit 5 monaten kastrieren..

jede geburt kann komplikationen haben, ja. vor allem wenn die mutter zu jung ist.

teuer wird es auch. mit zweifach impfen und entwurmen und ernähren bis zur 12. woche irgendwas zwischen 100 und 150 euro pro kitten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh,Mann! Also wirklich! Selbstverständlich kann die Katze jetzt trächtig sein. Am Besten,du gehst SOFORT zum Tierarzt! Gut ist es auf keinen Fall,wenn die Mieze so früh Junge bekommt. Aber du musst es vom TA beobachten lassen. Vielleicht ist der Kater ja auch noch nicht geschlechtsreif. Dann hattet ihr Glück. Aber lass dich beraten,am Besten alle beide kastrieren,dann ist Ruhe. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist eindeutig schwanger weil wir haben auch eine katze die mit 6- 7 monaten schwanger war, und ja es könnte zb nicht alle überleben oder eine katze mit behinderung geboren werden..... Aber es sieht ganz danach aus das sie schwanger ist:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sedaax3 09.01.2016, 21:50

Könnte der katze bei der geburt auch etwas passieren?:)

0
Gatomon13 09.01.2016, 21:51
@Sedaax3

Das kommt ganz darauf an wie stark sie ist:) aber ich denke sie wird es überleben;)

0
leila8 10.01.2016, 05:47
@Gatomon13

Man kann nur den guten Rat geben, mit der Katze sofort zum Tierarzt und die Schwangerschaft ( wenn es der Fall sein sollte ) beenden lassen und beide nach Möglichkeit  Kastrieren. Die Katze ist viel zu jung und es könnte arge Probleme in jeder Hinsicht geben.!!!

0

Was möchtest Du wissen?