kater beisst katze in den nacken, beide rollig :)

3 Antworten

Hallo, ichmagsonne. Die Katze ist rollig und der Kater paart sich nur mit ihr, kannst du also in etwa 65 Tagen Nachwuchs erwarten, und es hat nichts mit Liebe sondern nur mit Geschlechtstrieb zu tun. Um weiteres Katzenleid ( gibt ja schon so viele Streuner bzw. welche, die in Tierheimen auf neue Dosenöffner warten ) zu vermeiden, kannst du aber in den nächsten Tagen zum TA gehen und die Miez + Kater sofort kastrieren lassen - gibt es keinen Nachwuchs. Außerdem gibt es keinen Streß mehr für beide Gemieze. Meine Lissy nahm während ihrer Rolligkeit ungelogen immer ein Kilo ab. Bitte kümmer dich drum, lG.

Der Kater macht das, damit die Katze beim "Akt" ihm nicht entwischen kann, um sie sozusagen fest zu halten :D nein viele Katzen sind in diesem Alter schon geschlechtsreif, mein Kater (1 Jahr alt) rammelt alles was ihm in den weg kommt (Kissen, am häufigsten mein Bein oder selten mein Kopf, wenn ich schlafe ^.^)

2

Hm also mein Kater ist viel zu weit oben :D

0

das hat nix mit liebe zu tun, liebe im sinne von ehe ist ein meschliches ding. das ist reine triebsteuerung. und kater werden nciht rollig. die können immer.

und wenn es stimmt was cuckoo sagt und die katze kitten hat die grad mal 2 wochen alt sind dann gehören die jetzt DRINGEND GETRENNT! die kann schon wieder schwanger werden, wird dann aber ihre jetzigen kinder viel zu früh verstoßen.

und der kater gehört kastriert. der ist geschlechtsreif (schon seit bis zu einem jahr) und irgendwie wünsch ich dir dass er anfängt zu markieren damit du die notwendgkeit der kastra einsiehst...

2

Hat sie nicht

0
53
@ichmagsonne

was hat sie nicht?^^ das passt semantisch irgendwie zu gar nix was ich gesagt hab oO

übrigens.. deine katze wird beim deckakt schreien. das liegt ned daran dass sie spaß hat sondern daran dass der kater pen'sstacheln hat und das unbeschreiblich weh tut. der schmerz löst dann den eisprung aus.

0

Katze ist rollig und Kater springt trotz kastration auf?

Halli Hallo liebe GF-Gemeinde, meine Frage werde ich lieber noch etwas genauer erklären. Wir haben uns vor längerer Zeit zwei kleine Katzen zugelegt (Ein Kater und eine Katze. Sind Geschwister) . Nun sind beide Geschlechtsreif. Damit nichts passiert haben wir unser Katerchen natürlich sofort kastrieren lassen als er die "Lust" entwickelt hat. Nun ist es bei ihr auch soweit dass sie rollig ist. Und jetzt der eigendlich Teil: Wenn SIE längere Zeit mauzt und gurrt, geht er irgendwann gabz entspannt zu ihr, beißt ihr in den Nacken und setzt sich auf sie. Entweder kaut er ihr dann im nachen rum oder er lässt sich zur Seite fallen und beißt ihr heftig in die Kehle. Auch wenn es mir einfach so vorkommt, als wäre er auch genervt von ihr gg , würde ich gerne mal eure Meinungen wissen.

Vielen dank im Vorraus :)

Lg nessa

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?