Microwellenofen geht nicht mehr - "Glimmerscheibe" schuld?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Schabowy

Mit der Glimmerscheibe (ist kein Karton sondern Mineral) hat das nichts zu tun. Das Magnetron sendet keine Wellen mehr aus. Im günstigsten Fall ist nur eine Sicherung defekt. Sonst kann die Rep. teuer werden. Das sollte aber nur ein Fachmann erledigen.

Wenn ein Laie das Gerätegehäuse öffnet kann es sein dass die Sicherheitsfunktion nicht mehr gegeben ist. Ein Mikrowellengerät muss nach jeder Reparatur mit einem Spezialgerät auf Dichtigkeit überprüft werden um sicherzustellen dass keine Mikrowellen nach außen dringen können.

Liebe Grüße HobbyTfz

Ich habe mit meinem Smartphone ein Foto dieses "Lochs" gemacht welches von der Glimmerscheibe verdeckt war. So sieht dort aus: http://s27.postimg.org/q90kxctyr/magnetron.jpg

0
@Schabowy

Du kannst deine Mikrowelle entsorgen, Reparatur sinnlos

0
@Schabowy

Das ist abgebrannt und dadurch wurde mit größter Wahrscheinlichkeit das Magenetron zerstört. Das am Foto kann auch nicht repariert werden

0

die Glimmerscheibe ist nur ein Schutz für das Magnetron, damit dort nichts reinkommt. Würde auch ohne funktionieren. Da ist sicher etwas anderes kaputt

Er funktoniert zwar, der Drehteller wird gedreht, die Zeit läuft, aber es wird nichts gekocht. Es wird nicht einmal warm.

liegt nicht an der schützenden Glimmerscheibe -> Magnetron oder Trafo defekt oder Thermostat oder einer der Sicherungen oder eine Diode ...

da hilft nur aufmachen & nachgucken ->Warnung: Lebensgefahr auch noch Stunden / Tage nach dem Abziehen wegen 2000 bis 5000 Volt Kondensator

Ich habe meine zum ein Bisschen Reinigen etwas zerlegt (Dreckiger Lüfter machte das Teil Doppelt so laut)

mache mal gute Fotos & benutze einen Bilderhoster weil gutefrage.net Bilder kaputt verkleinert

-

oder kaufe einen Neuen

Keine angst vorm öffnen haben! Der Kondensator hat einen eingebauten Endladewiederstand, der ihn binnen Sekunden maximal Minuten auf einen ungefährlichen Wert entläd. Wenn man unsicher ist kann man auch einfach ein stück isolierten Draht zum entladen hernehmen...

0

Was möchtest Du wissen?