Merken Babys die wehen der Mutter

7 Antworten

Natürlich sprüen sie das. Die Senkwehen sind schließlich dazu da, um das Baby ins Becken "zu befördern" und die Presswehen sorgen dafür, dass es auf die welt kommt. Zwar empfinden Babys keinen Schmerz dadurch, aber sie werden damit auf die Geburt vorbereitet. daher ist es für das Baby von Vorteil, auch bei einem kaiserschnitt die wehen einzuleiten, damit der Weg auf die Welt nicht plötzlich, sondern vorbereitend geschieht.

Das Baby spürt die Wehen, allerdings nicht als Schmerz wie die Mutter. Durch diese Wehen wird es ja aus dem Mutterleib "ausgetrieben".

das kind hat selber schmerzen auch wenn es sich durch den geburtskanal durchzwängt, doch kurz nach der geburt vergisst es diese automatisch. wurde von amerikanischen wissenschaftlern bewiesen

0
@fensterputzer

Hast du einen Link von dem wissentschaftlichen Ergebnis? Ich glaube nämlich kaum, dass das Baby Schmerzen hat. Wohl aber wird der Stress und Druck als sehr unangenehm empfunden.

0

die babies spüren alles was auch die mutter spürt. allerdings wird in ihrem körper kurz nach der entbindung ein hormon ausgeschüttet welches die wissenschaftler "vergessenshormon" genannt haben, somit weiss das baby spätestens einen tag nach der geburt nicht mehr was es alles während der geburt durchgemacht hatte und das ist auch gut so.die ausschüttung dieses hormons ist eine natürliche abwehrreaktion des körpers, vorhanden auch bei welpen. wurde vor kurzem entdeckt.

Ne Ahnung, wie genau es heißt? Da würd ich gern mehr drüber lesen.

0

Man kann sie natürlich schlecht selber fragen. Da ein Ungeborenes aber mit allen Sinnen ausgestattet ist muss man stark davon ausgehen, dass es spürt wenn seine "Hauswände beben". Ich habe mal gelesen, dass es wie eine Massage für das Baby ist, das den Kreislauf anregt und auf die Geburt vorbereitet. Babys, die völlig ohne Wehen auf die welt kommen haben öfter Kreislaufprobleme. Schmerzen haben die Kleinen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht.

das baby löst ja die wehen aus.aber den schmerz,welchen die mutter hat,spürt es nicht.