Kaninchen stößt ihre Babys ab....?!?!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Huhu,

leider nicht selten wenn man die kurz vor der Geburt noch umsiedelt :-( sehr verantwortungslos von den Vorbesitzer. Leg die beiden nochmal in ihren Nest und beobachte, säugt sie die Babys? Sind die beiden kalt? Ihr müsst wirklich SICHER gehen, dass sie sich nicht kümmert. Haben sie genug Platz? Die Mutter brauch Platz zum ausweichen, ihr dürft die Babys z.b auch nicht zu oft hoch nehmen o.Ä.

Ihr solltet sie auch wiegen und ggf. Eine Wärmflasche unters Nest legen. (Nicht zu warm versteht sich)

Ihr solltet jetzt noch Milch und Flaschen/Spritzen besorgen für den Notfall. 

Lies dir folgende Seite durch, sehr wichtig, da steht auch alles.

http://www.kaninchenwiese.de/nachwuchs/paarung-geburt-und-aufzucht/handaufzucht/

Danke für den hilfreichen Text. Es hat doch noch alles funktioniert. Das kleine ist putzmunter und mittlerweile 5 Wochen alt. :) 

1

Häufig sind Häsinen kurz nach der Geburt hitzig.

Daher könnte es kommen dass sie das Nest durchwühlt. Ich würde sie nur unter Aufsicht zu den kleinen lassen. Kaninchen säugen eh nur ein bis zwei mal am Tag. Also Morgends und Abends zu den kleinen lassen, aber im hintergrund bleiben dass die Mutter sich nicht gestört fühlt. Wenn du auf nummer Sicher gehen willst, das die klienen Milch bekommen haben Wiege Sie vorher und nachher. Gieb der Mutter auf jeden fall frischen Fenchel und Fencheltee, das regt den Milchfluss an!

Viel Glück

Beobachte das ganze mal zieh dir Handschuhe an und reibe diese mit Heu ein, dann kannst du die kleinen mal wiegen. Morgen Abend oder übermorgen wiegst du sie nochmal und du wirst merken ob sie zunehmen und somit gesäugt werden oder nicht. Wenn die kleinen abmagern musst du sie mit der Flasche großziehen. Viel Glück

Was möchtest Du wissen?