Zwergkaninchen mit 8 Wochen draußen halten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Selena,

Deine Freundin sollte sich besser informieren. Jungtiere sollten nicht vor der 10ten Lebenswoche abgegeben werden. Das ist wichtig für die Stabilität der Darmflora und die Sozialisierung.

Wenn die Kaninchenbabies raus sollen, müssen sie vorher an Frischfutter gewöhnt sein, bei diesen Temperaturen ist eine Außenhaltung kein Problem. Je nach Felltyp müssen sie aber u.U. in Richtung Winter (Ende August, Anfang September) ins Haus, wenn sie kein Winterfell ausbilden oder schlechtes Deckhaar haben.

Ein Außengehege, wo ein Kaninchenkopf durchpasst, ist übrigens lebensgefährlich und das gleich aus mehreren Gründen. Das Kaninchen kann sich darin verfangen und strangulieren und wo ein Kaninchenkopf durch kann, da kann auch ein Marder rein. Ein mardersicheres Außengehege aus Volierendraht hat eine maximale Maschenweite von 2cm. Es muss 6qm groß sein für 2 Kaninchen und von allen Seiten mit Volierendraht (Mindestdrahtdicke 1,25mm) gesichert sein. Das ist aufwendig zu bauen und nicht unbedingt günstig.

Bitte informier dich erst nochmal auf diesen Seiten, ob du wirklich Geld und Platz genug hast, um dir Kaninchen leisten zu können:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

monara1988 22.05.2015, 13:39

Perfekte Antwort :D

0

Ich hatte Kaninchen und diese darfst du erst empfohlen nach 6 Monaten draussen halten

SelenaRose100 17.05.2015, 08:25

Okay, danke! Wesshalb nach 6 Monaten?

0

Was möchtest Du wissen?