Meine Mutter lobt mich nicht für gute Noten :(

9 Antworten

Hallo, einfach mit ihr offen sprechen und ihr sagen, was du fühlst, wenn sie nicht ein Wort darauf verliert, dass du für diese Note hart gearbeitet hast und es nicht nur am Lehrer liegt. Vielleicht tröstet es dich etwas - meine Mutter hat mich nie gelobt, weder als ich noch zur Schule ging, auch nicht später, als ich erwachsen wurde. Das hat mir oft weh getan, aber ich hatte auch genug Selbstbewußtsein darüber zu stehen. Das musst du auch lernen. Lob und Anerkennung tut gut, aber du selbst weißt auch, das du gut bist! Weiter so, du schaffst das.

Zeig's ihr so richtig und krieg in ganz vielen Fächern super Noten. Mal sehen, wie sie sich da rausreden kann. >:)

Bis dahin reicht dein eigener Ansporn, deine eigene Zuversicht. Es sind ja schließlich deine Noten und nicht die, deiner Mutter

Ich weiß das ist wirklich schwierig und funktioniert oft nicht so gut aber du solltest lernen hauptsächlich für dich zu lernen, deine Leistungen für dich zu erbringen und deinen Erfolg als ausreichende Motivation zu sehen (bzw. dich zum Beispiel für Erfolg belohnen). Dann wird das ganze Lernen viel einfacher und du wirst dich bei Misserfolgen zwar ärgern, da du keine Leistung erbrachst hast, das schlechte Gewissen musst du aber nicht haben. Selbstständige und aus eigenem Willen erbrachte Leistungen sind zudem fast immer deutlich über denen, deren Auslöser die Eltern waren.

Wenn du diesen großen Schritt geschafft hast, bist du bereit für Abitur, Studium und schließlich Berufsleben.

Ein Klaps auf den Kopf und ein Leckerli ...

. da würde Waldi neidisch werden.... ;-)))

Hallo,

es tut mir leid, dass deine Mutter dich nicht lobt, aber sie ist wahrscheinlich noch letztem Jahr sauer, weil du in der Schule schlecht warst, fault warst und wiederholen musstest.

Jetzt must du ihr tatsächlich beweisen, dass du auch anders kannst. Du musst etwas Geduld mit ihr haben, sie muss erst wieder Vertrauen zu dir bekommen. Lerne fleißig, und oft, so dass sie es auch sieht und bemerkt. Lass sie dich abhören, frage nach, vielleicht sieht sie einen Inhalt anders wie du, interessiere dich auch innerhalb der Familie für Dinge, die jetzt nicht unbedingt die Schulnoten betreffen.

Bald wird sie merken, dass du dich positiv veränderst hast, nicht nur die Noten betreffend, sondern vielleicht auch reifer geworden bist. Frage mal nach, ob du es nicht gut gemacht hast, ob sie nicht mit dir zufrieden bist etc.......

Wenn dann immer noch kein Lob kommt, kannst du ihr ruhig sagen, dass ein Lob dich weiter anspornt und du das so langsam erwartest.

Was möchtest Du wissen?