Meine Katze frisst Käse?

10 Antworten

Grundsätzlich ist Käse, selten und in kleineren Mengen verabreicht, für Katzen nicht wirklich schädlich oder tödlich. Allerdings ist er weder ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung, noch ist er sonderlich gesund. Im Gegenteil, Käse hat eine Reihe von Nachteilen, die eine Katze auf Dauer sogar richtig krank machen können.



quelle: http://www.haustiere-wissen.de/duerfen-katzen-kaese-essen.html

meine Miez frißt gerne mal ein Scheibchen vom Camembert, ich denke , es

schmeckt ihr

mein kater ist sogar Pilze,selten auch käse aber BITTE NICHT übertreiben

Pilze :-) das habe ich auch noch nicht gehört

0

In den meisten Fälle hat Käse durch die Verarbeitung und Reifung keine Lactose mehr. Außer Käse der eben nicht reift. 

Es ist nur in Massen ungesund, weil Käse sehr fetthaltig ist. Es macht also schnell dick. Und je nach dem was für Käse es ist, sind eben noch Gewürze drin die nicht so gut sind. Aber ansonsten ist es kein Problem. 

Also einfach als Leckerchen in Maßen geben. Als unsere Katzen sehr alt waren und durch diverse Krankheiten wie Nierenprobleme und Krebs stark abgenommen haben, haben wir ihnen vermehrt Käse, Joghurt und Schinken gegeben. In solchen Situationen ist es nämlich wichtiger, dass sie überhaupt essen und auch irgendwie nicht weiter abnehmen oder nicht so schnell abnehmen.

Ab und zu ist das nicht schlimm.

Sollte aber nicht jeden Tag gefüttert werden.

...gar nicht so einfach

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?