Kann eine Katze Fresssucht haben?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da muss man ganz böse aufpassen ...

wenn die katze zu viel isst .. kann es passieren dass sie übergewichtig ist und zu schwer für ihre gelenke wird und zusammenbricht ... das war bei meiner auch so ... deshalb gebe ihr nicht so viel futter ... stelle ihr eine schüssel trockenfutter hin und füttere sie 1 x bis sogar 2x mit nassfutter am tag ... (mache das nicht sofort sonder gebe ihr jeden tag nur ein bisschen weniger als sonst ...)

ich weiß nicht ob sie fresssucht haben können ... kann aber durchaus sein !

gruß lisa ;-D

Was ich in diesem Fall ganz sicher NICHT tun würde, wäre, der Katze eine Schüssel Trockenfutter zur Verfügung zu stellen....

0
@cuckoo

stimmt !!! weiß ich eigentlich ..! daran habe ich nicht gedacht ! DANKE :D

0

Am besten ist, wenn Du Dich auf die Angaben auf den Futterpackungen hältst. Die angegebene Menge solltest Du auf mehrere Miniportionen verteilen oder Du gibst Deiner Katze zwischendurch mal ein Futter, das sie nicht soo gerne mag. So habe ich es meinem sehr verfressenen Kater abgewöhnt. Er frisst seitdem normal oder sogar eher weniger als vorher.

Normalerweise überfrisst sich eine Katze nicht. Normalerweise! Deine Katze hat aber offensichtlich ein Problemchen, von ganz allein kommt sowas nicht. Hast Du schon mal einen Labor-Check machen lassen? So etwas kann beispielsweise auch an einer Schilddrüsen-Erkrankung liegen. Was ich nicht machen würde: Ihr unbegrenzt Trockenfutter hinstellen und ich gehe auch grundsätzlich nicht nach den Angaben der Futterhersteller (haben sich bei meinen Katzen noch nie als sinnvoll herausgestellt). Auf alle Fälle würde ich kleinere Portionen anbieten. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?