Meine Heizung ist warm, obwohl das Thermostat auf 0 steht. Woran kann das liegen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Iallo Wenn dein Thermo. auf Null steht ist es defekt. Du hast zwischen Heizkörper und Thermostat eine Mutter ,die lösen das geht leicht. Da hast du dein Thermo in der Hand. Das Innenleben so eines Thermo. ist aus Plastik, was sich im laufe der Jahre abnutzt. Im Baumarkt gieb es so was. Alter Trick , einen cent zwichenklemmenund wieder anschrauben.

Ein Heizungsmonteur hat mir mal erklärt, dass die Heizung selbst anspringt bei sehr niedrigen Temperaturen, damit sie nicht einfrieren kann. Und die haben wir ja derzeit.

Kann ich bestätigen..wir schlafen fast nur bei offenem Fenster und legen als Schutz eine Decke über die Heizung damit sie wegen der Kälte nicht anspringt!!

0

Im Thermostat ist eine Frostsicherung eingebaut, damit der Heizkörper nicht einfriert! Diese Sicherung hält die Temperatur auf über ca. 4°!

Falls du die Heitzung kaputtsparen willst, kannst du das Thermostat abschrauben und mit einer Schraubzwinge den Stift im Ventil eingedrückt festklemmen.

Ansonsten geben alle Thermostaten das Ventil immer etwas frei (Frostsicherung).

Falls du einen temparaturfühlergesteuerten Thermostaten hast, sollte der nicht auskühlen - Fühler und Thermostat warm einpacken.

G imager761

Was möchtest Du wissen?