Kann man Heizkörper-Thermostat - Verntil verkehrt anschrauben / Defekt ..

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das sternchen auf deinem thermostat steht für frostschutz.wenn es kalt würd,öffnet das ventil.es gibt ventile mit nullstellung,wenn deins keine nullstellung hat,dreh es auf 5 und schraub es ab.dann legst du ein 1cent stück zwischen den gewindegängen des thermostates und schraubst es wieder ran und drehst es dann auf sternchen.damit müsste der heizkörper voll abstellbar sein.ABER ACHTE BITTE DARAUF,DASS KEINE MINUSGRADE SICH IM RAUM BEFINDEN!!!!!!!!!

Guter Tipp für die Kalte Jahreszeit ;-)) Thx!

Hab den Th. Heut Vormittag mal abgemacht und wieder drangeschraubt. Kurz danach kühlte die Heizung ab.

Denke mal, das das Th. noch OK ist. Es ist im Schlafzimmer und ich hatte letzte nacht auch in nem Nebenzimmer das Fenster- und die Schl.-Zimmer-Tür auf. Sonst Frag ich meinen Netten Hausmeister.. der hat sein Büro in Sichtweite ;-)

0

Zuerst: Es gibt keine Rechts- oder Linksventile!

Wenn die Heizung warm wird auf Stellung *, dann ist das der Frostwächter! Und da es zur Zeit kalt ist, kann es schon sein, dass das Ventil aufmacht und die Heizung warm wird.

Den Pfeil, den Du nennst, ist ein Begrenzer den man einstellen kann, je nachdem bis zu welcher Stufe du aufdrehen willst.

Das Ventil bzw. den Thermostatkopf kann man aber schon falsch montieren: Wenn man ihn auf "*" stellt und dann montiert, dann Heizung nicht abstellen. Man muss den Thermostatkopf vor der Montage auf "5" stellen und dann montieren!

OK, Danke an ALLE ! Wieder was dazu gelernt.

Ausserdem steht der Heizkörper im Erdgeschoss und ist der 1. am Strang.

0

En Termostat kann man nicht verkehrt anbauen. Wenn du den Termostat mal abschraubst ( die Mutter hinter dem Temperaturwahldreher)Und dann die Temperatur verstellst ist auf der Anschlußseite eine kleiner Stift welcher rein und rausdrehen sollte. Bewegt dieser Stift sich nicht ist dein Termostat defekt. des weiteren haben die meisten Termostate einen Frostschutz. Das heißt das sie automatisch öffnen wenn die Raumtemperatur nahe null grad ist.

Man kann durchaus viel verkehrt machen, Nicht jedes Thermostat hat eine Überwurfmutter, und es kann auch passieren ,dass man mit dem Thermostatkopf das Ventilunterteil mit löst und herausdreht. Wenn man das alles hier so liest, kann man nur den Kopf schütteln.

0

Hat unser Heizkörperthermostat die richtige Größe?

Hallo, unser altes Thermostat regelt nicht mehr richtig (die Heizung ist immer zu warm).

Das neue Thermostat ist nun aufgeschraubt, allerdings bewegt es den Stift vom Ventil nur zwischen Stufe Schneeflocke und Stufe 4- danach keine Bewegung des Stiftes mehr. Außerdem wird der Heizkörper schon auf Stufe Schneeflocke sehr warm. Kann es sein, dass das Thermostat dann nicht die richtige Größe für unser Ventil hat?

Danke und Gruß

...zur Frage

Kann man das Thermostat-Ventil an der Heizung irgendwie 'überlisten'?

Hallo,

ich schlafe gerne bei frischer Luft und hätte nachts gerne ein kleines Fernster auf Kippstellung, aber genau unter dem Fenster ist das Thermostat-Ventil der Heizung und die heizt dann ungewünscht viel zu sehr auf, wenn die kalte Luft an den Thermostat kommt.

Ich möchte das Ventil aber auch nicht zu sehr herunterdrehen, weil es dann zu kalt wäre. Kann man das Ventil bzw. den Thermostat irgendwie 'überlisten'? Wer hat damit Erfahrungen?

...zur Frage

Wie bekomme ich diesen Heizkörper funktionstüchtig?

Der Heizkörper ist in einem bisher ungenutzten Kellerabteil - es ist kein Thermostat verbaut, nur diese grüne Kappe, auf der Danfoss steht. Kann ich den Heizkörper trotzdem nutzen? Thermostate habe ich noch hier.
Für was ist diese Kappe und wie bzw. kann ich überhaupt ein Thermostat anbauen?

...zur Frage

Wie kann ich die Heizung in meiner Küche ohne Thermostat provisorisch abstellen?

Hallo Zusammen,

die Heizung in meiner Küche läuft auf Hochtouren und ich frage mich, wie ich diese ohne Thermostat provisorisch abstellen kann?

Des Weiteren würde ich gerne wissen, ob es ein genormtes Ventil ist und jeder Thermostat passt, da die Heizung schon älter als 25 Jahre ist? Welchen einfachen Thermostat könnt ihr mir für meinen Heizkörper empfehlen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?